Menü
Anmelden
Wetter wolkig
7°/ 3° wolkig
Thema Garnisonkirche in Potsdam

Garnisonkirche in Potsdam

Die Breite Straße in Potsdam um 1911/12 mit Blick auf die Garnisonkirche.

Die Garnisonkirche ist Potsdams umstrittenste Kirche. Errichtet für das preußische Militär, gab es hier am "Tag von Potsdam" den Handschlag zwischen Hindenburg und Hitler. Im Oktober 2017 hat der Wiederaufbau der im Krieg zerstörten Kirche begonnen. Die Debatte zwischen Kritikern und Befürwortern des Wiederaufbaus geht weiter.

Alle Artikel zu Garnisonkirche in Potsdam

Nach langem Streit wird nun der Turm der Garnisonkirche in Potsdam wiederaufgebaut: Der Weg dorthin war geprägt von langen Debatten und großen Protesten. In unserer Multimedia-Story erklären wir die Geschichte der Kirche, zeigen spektakuläre Aufnahmen und Videos – und erklären die Kontroverse um die Kirche.

28.10.2017

Auch wenn laufend neue Ideen den Wiederaufbau der Garnisonkirche Potsdam begleiten, steuert die Stiftung das Projekt souverän durchs Fahrwasser. Ihr verstorbener Fürsprecher Manfred Stolpe gab ihr „einen letzten Gruß“ auf den Weg.

15.01.2020

Wiederaufbau Garnisonkirche - Erfolgsproduzent Nico Hofmann hält Festrede

„Charité“, „Ku’damm“ oder „Stauffenberg“: Nico Hofmann bringt deutsche Geschichte ins Fernsehen und Kino – mit besten Quoten. Am 15. Januar ist er bei den Unterstützern der Garnisonkirche zu Gast.

13.01.2020

Vor der Grundsatzentscheidung zum neuen Kreativquartier an der Plantage stellt auch die SPD Fragen zum Zukunftspotenzial des seit 2015 als Kunsthaus genutzten alten Rechenzentrums in der Potsdamer Innenstadt.

10.01.2020

Nach der vom Potsdamer Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) angestoßenen Debatte zum Bau eines Jugendbegegnungszentrums auf dem Platz des einstigen Garnisonkirchenschiffs gibt es einen Gegenantrag der Konservativen: Sie wollen das Original.

08.01.2020

Er soll im Oktober 2017 beim Start für dem Wiederaufbau der Garnisonkirche protestiert und sich anschließend einer Festnahme widersetzt und einen Polizisten verletzt haben. Dafür sollte sich der 34-Jährige am Dienstag vor dem Amtsgericht Potsdam verantworten. Doch der Prozess fand nicht statt – unter anderem wegen Kritik des Verteidigers.

07.01.2020

Im Jahresend-Interview präsentiert Potsdams Oberbürgermeister Mike Schubert ehrgeizige Pläne: Er will den Garnisonkirchen-Streit befrieden, die Verkehrsplanung für Krampnitz beschleunigen und Potsdamer wie Christian Näthe aus ihrer Nische locken.

30.12.2019

Eine Marathonanhörung soll Ende Januar alle Positionen zur Garnisonkirche auf den Tisch bringen. Anschließend werden die Stadtverordneten entscheiden, ob sie den Vorschlag des Oberbürgermeisters für eine Jugendbegegnungsstätte mittragen.

12.12.2019

Der Ausschuss für Partizipation sollte am Dienstag als erstes Stadtverordneten-Gremium über die umstrittene Rückkehr von Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) ins Garnisonkirchen-Kuratorium diskutieren. Doch die Debatte wurde auf Antrag der Linken vertagt.

10.12.2019

Potsdamer Garnisonkirche: 750 000 Euro könnten für die Erstellung einer Machbarkeitsstudie zum Areal des früheren Kirchenschiffs fließen. Raumbedarf, Kosten und inhaltliches Konzept stehen im Fokus.

09.12.2019

Ein Workshop unter Leitung von Architekturprofessor Philipp Oswalt befasst sich mit der Garnisonkirche. Es gibt Kritik an den starren Haltungen der Beteiligten. Ein alternativer Lernort soll im Rechenzentrum entstehen.

08.12.2019

In der Berliner Akademie der Künste kamen am Mittwochabend Befürworter und Gegner der Rekonstruktion der Garnisonkirche zusammen. Die Podiumsdiskussion verlief emotional.

05.12.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10