Menü
Anmelden
Wetter Regen
5°/ 0° Regen
Thema Garnisonkirche in Potsdam

Garnisonkirche in Potsdam

Die Breite Straße in Potsdam um 1911/12 mit Blick auf die Garnisonkirche.

Die Garnisonkirche ist Potsdams umstrittenste Kirche. Errichtet für das preußische Militär, gab es hier am "Tag von Potsdam" den Handschlag zwischen Hindenburg und Hitler. Im Oktober 2017 hat der Wiederaufbau der im Krieg zerstörten Kirche begonnen. Die Debatte zwischen Kritikern und Befürwortern des Wiederaufbaus geht weiter.

Alle Artikel zu Garnisonkirche in Potsdam

Nach langem Streit wird nun der Turm der Garnisonkirche in Potsdam wiederaufgebaut: Der Weg dorthin war geprägt von langen Debatten und großen Protesten. In unserer Multimedia-Story erklären wir die Geschichte der Kirche, zeigen spektakuläre Aufnahmen und Videos – und erklären die Kontroverse um die Kirche.

28.10.2017

In der Berliner Akademie der Künste kamen am Mittwochabend Befürworter und Gegner der Rekonstruktion der Garnisonkirche zusammen. Die Podiumsdiskussion verlief emotional.

05.12.2019

In der Berliner Akademie der Künste kamen am Mittwochabend Befürworter und Gegner der Rekonstruktion der Garnisonkirche zur Podiumsdiskussion zusammen. Man bemühte sich um Sachlichkeit, doch es blieb emotional.

05.12.2019

Das umstrittene Rechenzentrum an der Breiten Straße könnte stehen bleiben und saniert werden. Das ist das Ergebnis einer Machbarkeitsstudie, die am Freitag im Rathaus vorgestellt wurde. Der DDR-Bau wird seit 2015 als Kunsthaus genutzt.

29.11.2019

Exklusiv: Der wissenschaftliche Beirat der Stiftung Garnisonkirche sieht in der Nachbildung des Glockenspiels ein Objekt revisionistischer und militaristischer Bestrebungen der 1980er Jahre, das Vernichtungspolitik und Holocaust ausblende. Der Befund sei so klar, dass weitergehende Untersuchungen durch die Stadt nicht mehr nötig seien.

15.11.2019

Der Bund gibt deutlich mehr Geld für den Bau der Garnisonkirche aus. Noch immer besteht eine Finanzierungslücke, die die Stiftung nun zwingend allein mit Spenden schließen will.

14.11.2019

Beschluss des Haushaltsausschusses - Noch mehr Bundesmittel für die Garnisonkirche

Die Bundesregierung will den Bau der Garnisonkirche in Potsdam noch stärker fördern, als bislang bekannt. Am Donnerstag hat der Haushaltsausschuss des Bundestags überraschend 2,25 Millionen Euro zusätzlich beschlossen. Die unangekündigte Mehrausgabe wird auch kritisiert.

14.11.2019

Die goldene Krone an der Nagelkreuzkapelle ist verschwunden. Die preußische Krone von 1907 wurde offenbar abgesägt. Dabei ist sie eines der wenigen Originalteile der Garnisonkirche.

30.10.2019

Seit 2016 hält die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz Kredite 3,25 Millionen Euro als Kredit für den Wiederaufbau des Garnisonkirchenturms bereit. Doch bisher ist das Geld nicht abgerufen worden.

27.10.2019

Potsdams Rathaus-Chef Mike Schubert (SPD) will einen Verhandlungsauftrag für die Errichtung eines Jugendbegegnungszentrums auf dem Grundstück des Garnisonkirchenschiffs. Nutzer und Lobbyisten des Kunst- und Kreativhauses im Rechenzentrum üben massive Kritik.

25.10.2019

Potsdam Potsdamer Wiederaufbauprojekt Garnisonkirche Rohbau der Kapelle ist fertig

Garnisonkirchturm: Guss der Betondecke auf acht Metern Höhe – BI „Potsdam ohne Garnisonkirche“ fordert bei Treffen mit Rathauschef Schubert (SPD) klaren baulichen Bruch

23.10.2019

Margot Strömbach hat vier Systeme erlebt, ihre Einsegnung fand noch in der Garnisonkirche statt. Gestern feierte sie ihren 100. Geburtstag auf ihrer geliebten Freundschaftsinsel.

18.10.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10