Menü
Anmelden
Wetter Schneefall
2°/ 1° Schneefall
Thema Hells Angels

Hells Angels

Anzeige

Alle Artikel zu Hells Angels

Ostprignitz-Ruppin

Täter entschuldigt sich vor Neuruppiner Landgericht - Geiselnahme im Drogenrausch

Seit Mittwoch muss sich Sebastian K. vor dem Neuruppiner Landgericht verantworten. Der 25-Jährige hatte Mitte Februar im Drogenrausch einen Hotelangestellten in Neuruppin erpresst und schließlich als Geisel genommen. Bei der anschließenden Flucht überschlug er sich mit dem Wagen und versteckte sich danach in einer Scheune vor der Polizei.

10.07.2014

Ein Revierkampf zwischen den Rockergruppierungen Bandidos MC und Hells Angels endete im Juni 2009 mit mehreren Schwerverletzten und einem fast abgetrennten Bein. Der blutige Macheten-Angriff wurde vor dem Landgericht Frankfurt (Oder) neu verhandelt, die zwei angeklagten Männer müssen nun doch ins Gefängnis.

04.07.2014

Bis zu 860.000 Euro an Einnahmen hätten die Drogen einbringen können, die Rauschgiftfahnder bei der landesweit größten Razzia des vergangenen Jahres entdeckt haben. Seit einigen Tagen steht der mutmaßliche Dealer vor dem Landgericht Potsdam. Ob Rockergruppen hinter seinen Drogengeschäften stehen, bleibt weiter unklar.

25.06.2014
Brandenburg/Havel

Kronzeuge belastet die Rocker-Hilfstruppe der Hells Angels - „Er war das goldene Pferd der Red Devils“

Die Rockergruppe Red Devils soll hinter den Drogengeschäften stehen, die mit dem größten Rauschgiftfund des vergangenen Jahres im Land Brandenburg aufgeflogen waren. Das geht aus der Aussage des Hauptzeugen hervor, der am Donnerstag im aktuellen Drogenprozess vor dem Landgericht Potsdam aussagte.

19.06.2014
Potsdam

Red Devils und Hells Angels bleiben friedlich - Polizei überwacht Rockertreffen in Potsdam

Ein Rockertreffen von Red Devils und Hells Angels am Sonnabend in Potsdam bleibt friedlich. Die Polizei ist mit einer kompletten Hundertschaft vor Ort. Ein Einsatzleiter der Polizei: „Das ist bei diesen Partys immer so. Man kennt sich inzwischen und tut sich nichts.“

16.06.2014
Brandenburg

"Hells-Angels"-Symbole unter Strafe gestellt - Brandenburgs Rockern geht es an den Kragen

Nach Berlin greift jetzt auch Brandenburg gegen die Rocker durch: Das Tragen des "geflügelten Totenkopfs" als Symbol des Rockerclubs Hells Angels ist ab sofort in Brandenburg verboten. Bekleidung mit dem Symbol kann demnach ebenfalls beschlagnahmt werden. Das Tragen kann mit Geldbußen, in schweren Fällen auch mit Haftstrafen geahndet werden.

13.06.2014
Brandenburg

Berlin greift gegen Rocker durch - Tragen des Hells-Angels-Symbols verboten

Jetzt geht es den Rüpel-Rockern an den Kragen: Das Tragen des "geflügelten Totenkopfs" als Symbol des Rockerclubs Hells Angels ist ab sofort in Berlin verboten. Bekleidung mit dem Symbol kann demnach ebenfalls beschlagnahmt werden. Das Tragen kann mit Geldbußen, in schweren Fällen auch mit Haftstrafen geahndet werden.

30.05.2014
Die Polizei hat in der Kölner Innenstadt Mitglieder der verfeindeten Rockergruppen Hells Angels und Bandidos auseinander gehalten. Beamte kontrollierten am Abend 15 Bandidos-Mitglieder vor einem Lokal und in einem Parkhaus am Friesenplatz, als sich plötzlich 15 bewaffnete Rocker der Hells Angels näherten, wie ein Sprecher der Kölner Polizei sagte.

Ranghohe Rocker der Hells Angels sollen in den internationalen Drogenhandel verstrickt sein. Bei einer Razzia in drei Bundesländern und den Niederlanden habe die Polizei Rocker-Quartiere durchsucht und mehrere Männer festgenommen, teilten das nordrhein-westfälische Landeskriminalamt und die Staatsanwaltschaft Köln am Dienstag mit.

18.02.2014

Grausiger Fund am Duisburger Rheinufer: Ein Angler findet ein Körperteil. Polizei und Staatsanwaltschaft bestätigten jetzt den Fund vom 4. Februar. Mit Booten und Hunden sei der Bereich im Stadtteil Mündelheim nach einer Leiche oder weiteren Körperteilen abgesucht worden - ohne Ergebnis, sagte eine Polizeisprecherin.

12.02.2014
Brandenburg

Überwachungsfilm belegt das brutale Vorgehen der Hells Angels - Video zeigt Rockermord in Berlin

Die Polizei hat am Freitag ein Video vorgestellt, in dem der brutale Mord an einem jungen Mann deutlich dokumentiert ist. Auf den Bildern ist zusehen, wie eine Gruppe von Hells-Angels-Mitgliedern in einen Imbiss kommen, zielsicher ein Hinterzimmer betreten und einen 26-Jährigen beim Kartenspielen erschießen. Die Ermittler gehen von einem Racheakt aus.

25.01.2014
Ostprignitz-Ruppin

Razzia bei "Iusta Canes MC Prignitz Ost" - Drogen und Bargeld bei Rockerchef

Bei einer Razzia im Rockermilieu wurden am Montag zeitgleich sechs Objekte in Vielitz, Neuruppin, Gransee, Menz und Berlin durchsucht. Dabei stellten die Ermittler Drogen und Bargeld sicher. Der Präsident des Rockerclubs "Iusta Canes MC Prignitz Ost" wanderte zudem ins Gefängnis - und da wird er wohl auch für sehr lange Zeit bleiben.

07.01.2014
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10