Menü
Anmelden
Wetter wolkig
9°/ 5° wolkig
Thema Jann Jakobs

Jann Jakobs

Jann Jakobs / Foto: Julian Stähle
Anzeige

Alle Artikel zu Jann Jakobs

Potsdams Oberbürgermeister will bis 2023 eine von einer Mehrheit getragene Lösung im Dauerstreit um Garnisonkirche und Rechenzentrum erzielen. Er setze auf einen Dialog auf Augenhöhe, sagte er in seiner Rede von der Bürgerkanzel in der Nikolaikirche.

14.11.2020

Oberbürgermeisterin Brunhilde Hanke lenkte 23 Jahre die Geschicke Potsdams. Sie kam mit Lob aus Moskau, konnte die Sprengung der Garnisonkirche nicht verhindern und formte das sozialistische Stadtbild. Doch auch die Vorzeigefrau war am Ende nicht mehr regimetreu genug.

12.11.2020

Uferweg Potsdam-Groß Glienicke - Streit um Uferweg: Enteignungsverfahren ohne Ergebnis

Von 20 seit Jahren anhängigen Enteignungsverfahren gegen Uferanrainer am Groß Glienicker See ist nur eines geklärt – weil die Stadt ihren Antrag auf Enteignung zurück gezogen hat.

11.11.2020

Im Angesicht der Corona-Pandemie betont Jann Jakobs, ehemaliger Oberbürgermeister und Mitbegründer des Neuen Potsdamer Toleranzedikts, wie wichtig es ist, für Toleranz und Weltoffenheit einzustehen – und weshalb es überlegenswert ist, das Edikt einer Überarbeitung zu unterziehen.

08.11.2020

Die Stadt Potsdam in den ersten Nachkriegsjahren – darüber ist wenig bekannt. Der KPD-Mann Walter Paul wird am 20. Juli 1945 von den Sowjets als Oberbürgermeister eingesetzt. 1951 flüchtet er in den Westen.

15.10.2020

Willi Rescher ist der dritte Oberbürgermeister Potsdams nach dem Zweiten Weltkrieg. In seiner Amtszeit wird der Grundstein gelegt für das, was die SED „eine sozialistische Stadt“ nennt. Dafür wird unter anderem das Stadtschloss gesprengt.

15.10.2020

Eines von ihnen gilt als „schönste Plattenbausiedlung Deutschlands“: Die südlichen Viertel der Landeshauptstadt zwischen Havel, Nuthe, Ravensbergen und der Wetzlarer Bahn wurden mitten in den Wald hineingebaut. Ihre Bewohner wissen das zu schätzen.

04.10.2020

Er kämpfte mutig gegen den Abriss des Potsdamer Stadtschlosses und bahnte mit einer verblüffenden Idee den Weg für den Wiederaufbau. Nun ist Günther Vandenhertz im Alter von 94 Jahren verstorben.

22.08.2020

Eigentlich überraschend, dass sie nicht längst drinsteht: Bundeskanzlerin Angela Merkel wird sich im Oktober ins Goldene Buch der Stadt eintragen. Mit ihr werden vier Männer geehrt – einer bereits zum zweiten Mal.

13.08.2020

Seit einem Jahr ist Pete Heuer Vorsitzender der SVV. Im MAZ-Interview spricht der SPD-Politiker über die Rolle des Stadtparlaments in der Corona-Krise, den mitunter rauen Umgangston in Potsdamer Politik und und seine eigenen Ambitionen.

06.07.2020

Kommunalpolitik in Potsdam - Nachruf für Herbert Schlomm

Als Stadtverordneter der Potsdamer Linken hatte der studierte Philosoph und begeisterte Stadthistoriker Herbert Schlomm mit seinem speziellen Witz immer wieder für Aufsehen gesorgt. Zum Tod eines leidenschaftlichen Lobbyisten der Potsdamer Plattenviertel. +++ update: mit Erklärung von OB Schubert +++

06.07.2020

Aus dem MAZ-Archiv: Mike Schwitzke gehört zu den gefragtesten Sprengmeistern in Deutschland. Der Bobementschärfer hat vor allem in Potsdam mit Blindgängern aus dem Zweiten Weltkrieg zu tun. Die MAZ traf sich mit einem Helden, der keiner sein will.

24.06.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10