Menü
Anmelden
Wetter wolkig
12°/ 5° wolkig
Thema Jann Jakobs
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Jann Jakobs

Anzeige

Alle Artikel zu Jann Jakobs

Potsdam

Babelsberger Händler rebellieren gegen geplante Tourismusabgabe / Verwaltungsentwurf soll kommende Woche an die Stadtverordneten gehen - „Es geht auch um Arbeitsplätze“

Ein Thema treibt die Babelsberger Geschäftsleute in diesem Jahr besonders um: Die mögliche Tourismusabgabe, die schon im Juni von den Stadtverordneten beschlossen werden könnte.

12.04.2013
Potsdam

Im Schlaatz entsteht für vier Millionen Euro ein Mehrgenerationenhaus – nun wurde der Grundstein gelegt - Bauen für die Genossen

Das Fundament steht schon, die ersten Kellerwände sind eingezogen: Höchste Zeit also den Grundstein zu legen für das neue Mehrgenerationenhaus, das die Potsdamer Wohnungsbaugenossenschaft (PBG) derzeit an der Käthe-Kollwitz-Straße im Schlaatz hochzieht.

01.05.2013
Potsdam

Kunstsammlung des Milliardärs Hasso Plattner kommt in das Palais Barberini in Potsdam - Barberini bis Ende 2016 fertig

Nun ist es offiziell: Die Förderstiftung des Software-Milliardärs und Mäzens Hasso Plattner wird den Wiederaufbau des Palais Barberini von Investor Abris Lelbach unterstützen, um dort nach der Fertigstellung Plattners Gemäldesammlung von Malern aus der DDR und wechselnde Gast-Ausstellungen mit einem museumspädagogischen Begleitkonzept zu kombinieren.

22.05.2013
Potsdam

Touri-Abgabe in Potsdam sorgt für Zündstoff - Schlösserstiftung fordert mindestens eine Million Euro

Bei der von der Schlösserstiftung geforderten eine Million Euro an Zuwendung von der Stadt für die Pflege der Parkanlagen handelt es sich lediglich um einen „Mindestbetrag“.

07.05.2013
Potsdam

Aktion am 8. Mai zur Bücherverbrennung - „Vorlesebus“ startet

Zum 80. Jahrestag der Bücherverbrennung durch die Nationalsozialisten am 8. Mai wird der Potsdamer „Demokratiebus“ zum „Vorlesebus“. Über den Tag hinweg werden im Bus, während er auf seiner Linie 695 in der Stadt unterwegs ist, Texte aus verbrannten Büchern vorgelesen.

03.05.2013
Potsdam

Am 8. Mai soll die Gründung einer Entwicklungsgesellschaft für das Kasernengelände beschlossen werden - Krampnitz: Investoren klopfen an

Das ehemalige Kasernengelände in Krampnitz soll zu einem städtischen Entwicklungsgebiet analog zum Bornstedter Feld werden. Nach Angaben des Baubeigeordneten Matthias Klipp (Grüne) wird die Gründung einer Trägergesellschaft als Tochterunternehmen der städtischen Holding Pro Potsdam derzeit vorbereitet.

01.05.2013

Die ursprünglich für Juni geplante feierliche „Einweihung des Mittelpunktes des Landes Brandenburg“ ist auf unbestimmt verschoben. „Da die Fördersituation seitens des Landes noch nicht geklärt ist, können wir seitens der Landeshauptstadt noch keinen konkreten Termin für die Veranstaltung zum Landesmittelpunkt nennen“, erklärte Rathaussprecher Markus Klier gestern auf MAZ-Anfrage: Gleiches gelte “analog für das Programm der Veranstaltung“.

21.05.2013
Potsdam

Integrationspreis der Stadt Potsdam für 2013 ausgeschrieben / Bewerbungsschluss am 9. August - Mit gutem Beispiel voran

Zum neunten Mal schreibt die Stadt Potsdam in diesem Jahr den Integrationspreis aus. Bewerben können sich Vereine, Organisationen, private Initiativen, Schulen, Kindergärten und Einzelpersonen.

13.05.2013

Die Stadt wird so perfekt und neu, wie sie nie gewesen ist. Was da heranwächst, offenbart sich allein schon beim Blick von der Langen Brücke hinüber zu dem blitzblank sanierten Alten Rathaus mit dem ebenso herausgeputzten Knobelsdorffhaus nebenan.

24.05.2013
Potsdam

Plattner-Kunsthalle: Eröffnung mit Gastausstellung französischer Impressionisten und Expressionisten - Barberini bis Ende 2016 fertig

Nun ist es offiziell: Die Förderstiftung des Software-Milliardärs und Mäzens Hasso Plattner wird den Wiederaufbau des Palais Barberini von Investor Abris Lelbach unterstützen, um dort nach der Fertigstellung Plattners Gemäldesammlung von Malern aus der DDR und wechselnde Gast-Ausstellungen mit einem museumspädagogischen Begleitkonzept zu kombinieren.

22.05.2013
Potsdam

Paul Wallich und das Ehepaar Julius und Marta Back wurden von den Nazis verfolgt und in den Tod getrieben – Stolpersteine erinnern nun an sie - Als der Hass das Sommerhaus erreichte

Als Zeichen des Erinnerns sind die Stolpersteine gedacht, die auf vielen Straßen Potsdams die Fußgänger zum Innehalten bringen sollen. Seit gestern zieren drei weitere solcher Messingplatten das Straßenbild und machen auf die Geschichte der jüdischen Mitbürger Julius und Marta Back und Paul Wallich aufmerksam.

05.05.2013
Potsdam

Straßenbahn-Veteran aus dem Jahr 1907 rollt nach siebenjähriger Restaurierung wieder - Eine echte Residenzstadt-Tram

Der Verein Historische Straßenbahn Potsdam und die Verkehrsbetriebe (Vip) haben gestern den restaurierten Lindner-Triebwagen Nr. 9 nach seinem Wiederaufbau vorgestellt.

06.05.2013