Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
17°/ 8° Regenschauer
Thema Jann Jakobs

Jann Jakobs

Alle Artikel zu Jann Jakobs

In Potsdam, sagen Emilia, Vladislav und Anna, fühlen sie sich wohl und frei. Für ihre Familien war diese Freiheit nicht immer selbstverständlich. Emilia, Vladislav und Anna sind Juden. Im Jugendzentrum Lifroach geben sie ihr Wissen und ihre Kultur weiter – und ihr Selbstbewusstsein.

12.11.2018

Potsdam und Bonn feiern 30-jähriges Jubiläum ihrer Stadtpartnerschaft. Der Potsdamer Gerhard Meck (69) zeigt im Rathaus die Ausstellung „Glanzlicht am Rhein“. Sie läuft noch bis zum Dezember.

08.11.2018

Im Streit der Potsdamer Antifa mit den Stadtwerken Potsdam wegen einer Plakataktion will Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) vermitteln.

07.11.2018

Die Stadt meldet in der Debatte um die Öffnung gesperrter Uferwege Verhandlungserfolge. Einigungen gab es am Griebnitzsee, mehr Rechtsklarheit in Groß Glienicke. Und auch zum Grundstück der Villa Tummeley am Tiefen See tut sich etwas.

07.11.2018

Nach ersten Räumungstiteln gegen Kleingärtner der Potsdamer Sparte Angergrund wächst der Widerstand. Das Verhalten des Eigentümers sei „nicht illegal“, erscheine aber „zumindest unverhältnismäßig“, sagt Oberbürgermeister Jakobs. Er will die Anlage nun dauerhaft sichern.

07.11.2018

Das Land hat dem Kommunalen Immobilienservice der Stadt Potsdam mit dem Wirtschaftsplan für 2018 Rekordinvestitionen von einer viertel Milliarde Euro bis 2021 freigegeben. Das meiste Geld fließt in neue Schulen.

07.11.2018

Steuerverschwendung hat der Bund der Steuerzahler der Stat für den 42 Millionen teuren Neubau des Sport- und Freizeitbades „Blu“ vorgeworfen. Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) weist die Kritik mit scharfen Worten zurück.

07.11.2018

In zwei Jahren soll mit dem Bau der neuen Synagoge für Potsdam begonnen werden. Bei der Gedenkveranstaltung zum 80. Jahrestag der Pogromnacht am Freitag soll ein symbolischer Grundstein gelegt werden.

07.11.2018

Der Bund der Steuerzahler kritisiert das Freizeitbad Blu in seinem aktuellen Schwarzbuch wegen Steuergeldverschwendung. Hier die Vorgeschichte des Projekts.

09.11.2018
Potsdam

Festakt bei der Pro Potsdam - Gold für Pro-Potsdam-Chef

Horst Müller-Zinsius hat sich als Geschäftsführer der städtischen Immobilienholding Pro Potsdam offiziell verabschiedet. Ein Schmuckstück krönte den Festakt: die Ehrennadel in Gold vom Verband der Berlin-Brandenburgischen Wohnungsunternehmen.

06.11.2018

Geld in „signifikanter“ Höhe in Aussicht gestellt – Das Projekt „Denkmal für die friedliche Revolution in Potsdam“ ist dennoch in Verzug.

05.11.2018
Potsdam

Lokaler Teilhabeplan 2.0 vorgestellt - Potsdam kümmert sich um Menschen mit Behinderung

In der Landeshauptstadt Potsdam leben 23  995 Menschen mit Behinderung – das sind 13 Prozent der Bevölkerung. Ihnen soll das Leben so weit wie möglich erleichtert werden. Deshalb gibt es den „Lokalen Teilhabeplan 2.0“.

31.10.2018