Menü
Anmelden
Wetter wolkig
5°/ -2° wolkig
Thema Mauerfall

Mauerfall

Alle Artikel zu Mauerfall

Viele Tausend Menschen forderten am 4. November 1989 auch in Potsdam Veränderungen in der DDR. Dass wenige Tage danach die Mauer fiel, hätten die Teilnehmer jedoch nie erwartet.

05.11.2019

Großbeeren Großbeeren / Ausstellung an der Alten Molkerei Freiluft-Ausstellung zum Mauerfall eröffnet

Unter dem Motto „Von der friedlichen Revolution zur deutschen Einheit“ erinnert eine Ausstellung in Großbeeren an 30 Jahre Mauerfall.

04.11.2019

Den Mauerfall erlebte der Liedermacher Wolf Biermann vor dem Fernseher. Er durfte nicht in die DDR einreisen. Gemeinsam mit seiner Frau Pamela erinnert er sich im RND-Interview an die Zeit der friedlichen Revolution – und an ein Hochzeitsgeschenk der SED.

04.11.2019
Brandenburg

4. November 1989 auf dem Alexanderplatz - „Wir waren so viele“: Massendemo vor 30 Jahren

So einen machtvollen Protest hat die DDR noch nicht erlebt: Am 4. November 1989 versammeln sich bis zu eine Million Demonstranten auf dem Ost-Berliner Alexanderplatz. Viele Menschen erinnern sich noch genau an den Tag kurz vor dem Mauerfall.

03.11.2019

Sie haben jahrelang gegen diesen Staat rebelliert – dann wollten sie ihn retten. Doch die Zeit war über die intellektuelle Opposition hinweggegangen. Ihr Aufruf für eine neue, freie DDR verhallte nach dem Fall der Mauer.

03.11.2019

Sie ist Berlinerin und hat die Mauer in ihrer Kindheit als „große Düsternis“ empfunden. Über die Wiedervereinigung freut sich Nicolette Krebitz deshalb bis heute. Mit Kristian Teetz spricht die Schauspielerin über verlassene U-Bahnhöfe, geheimnisvolle Behörden und eine Liebesgeschichte.

02.11.2019

Historiker Ilko-Sascha Kowalczuk zieht in seinen Büchern Bilanz aus der deutschen Einheit. Demnach konnten die Ostdeutschen keine Zugehörigkeit zu dem neuen System empfinden. Das liege vor allem an der Art und Weise der Vereinigung.

02.11.2019

Bei der Feierstunde zum 30. Jahrestag des Mauerfalls sind in Hohen Neuendorf nicht alle Gäste gleichermaßen willkommen. Der frühere Bewahrer eines Grenzturms hat an seiner früheren Wirkungsstätte Hausverbot. Dabei schenkte der Aktivist 2015 seinen Anteil am ehemaligen Grenzgrundstück dem Verein, der ihm jetzt den Zutritt verwehrt.

01.11.2019

„Du immer mit deiner Wende“ war das Motto eines Gesprächsabends beim Heimatverein in Kyritz. Mit dabei war Susanne Kschenka. Sie ist Stellvertreterin der Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur.

01.11.2019

Regisseurin Heide Gauert hat vor zehn Jahren aus Amateuraufnahmen und Zeitzeugeninterviews den Dokumentarfilm „Zeitenwende“ konzipiert und gedreht. Mitte November läuft der Film im Rathaus Falkensee.

01.11.2019

Bevor der Eiserne Vorhang fiel, herrschten in den Diktaturen des Ostblocks Unterdrückung und Unfreiheit. Doch immer mehr mutige Menschen lehnten sich dagegen auf. Einige der Dissidenten erinnern sich.

01.11.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10