Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
9°/ 7° Regenschauer
Thema Rechtsradikalismus

Rechtsradikalismus

Alle Artikel zu Rechtsradikalismus

Menschen schlagen sich und laufen durchs Gleis: Bis zu 120 Personen haben sich am Bonner Hauptbahnhof an einer Massenschlägerei beteiligt. Nach einer Demonstration von Neonazis im benachbarten Remagen waren “rechte und linke Gruppen” aneinandergeraten.

16.11.2019

Die neuesten Enthüllungen im Untersuchungsausschuss zum Anschlag vom Breitscheidplatz zeigen, dass noch vieles im Fall Anis Amri offen ist. Das Gremium muss nun reagieren. Es muss unter anderem Ex-Bundesinnenminister Thomas de Maizière eher hören, kommentiert Markus Decker.

15.11.2019

In Brandenburg ist die Zahl rechter Gewalttaten in diesem Jahr bislang zurückgegangen. Das belegen Zahlen des Innenministeriums. Bei der Frage nach der genauen Zahl allerdings widerspricht ein Opferverein den offiziellen Zahlen.

15.11.2019

Die Springerstiefel-tragenden Neonazis der 90er Jahre seien nicht einfach verschwunden, sagt der Forscher Gideon Botsch. Bei einigen sei die rechtsextreme Propaganda bis heute hängen geblieben. Das sieht Botsch auch als Erklärung für die Wahlerfolge der AfD in Ostdeutschland.

14.11.2019

Die Bundesregierung versichert: Durch die Abschiebung von IS-Anhängern aus der Türkei steigt die Terrorgefahr nicht. Wie viele deutsche IS-Kämpfer und Unterstützerinnen zurückkommen werden, ist noch offen. Viele sind noch in Syrien in Gewahrsam. Wir beantworten die wichtigsten Fragen dazu.

14.11.2019

Vor 101 Jahren erlangte Polen seine Unabhängigkeit. Rechtsextreme haben - wie in den vergangenen Jahren auch - zu einem „Unabhängigkeitsmarsch“ aufgerufen - und Tausende sind gefolgt. Dabei sollen auch Parolen wie „Gott, Ehre und Vaterland“ skandiert worden sein.

12.11.2019

Ausgerechnet am Jahrestag der Novemberpogrome wollen Neonazis in Bielefeld aufmarschieren. Sie demonstrieren für die inhaftierte Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck. Tausende stellen sich ihnen entgegen.

09.11.2019

Ein Verfassungsschützer soll sich auch privat in rechtsextremen Chatgruppen herumgetrieben haben. Zudem soll der Mann Kontakte in die Rockerszene gepflegt haben. Verfassungsschutzchef Haldenwang will jetzt aufklären.

08.11.2019

Der Bundeswehr-Geheimdienst MAD soll Brandenburgs AfD-Landeschef Andreas Kalbitz zur “Beteiligung an extremistischen Bestrebungen” durchleutet haben. Dabei ging um rechtsextreme Wallfahrten in Belgien und die Mitgliedschaft in der “Jungen Landsmannschaft Ostpreußen”. Kalbitz lässt ausrichten, die Verdachtsmomente seien “nicht zutreffend”.

08.11.2019

Der Bundeswehr-Geheimdienst sammelte Erkenntnisse zur “Beteiligung an extremistischen Bestrebungen” über den heutigen Brandenburger Landeschef. Es ging um rechtsextreme Wallfahrten in Belgien und die Mitgliedschaft in der “Jungen Landsmannschaft Ostpreußen”. Kalbitz lässt ausrichten, die Verdachtsmomente seien “nicht zutreffend”.

08.11.2019

Die Zahl Rechtsradikaler, die einen Waffenschein haben, hat in Deutschland nochmals deutlich zugenommen. Der Verfassungsschutz soll härter als bislang gegen rechte Waffenbesitzer vorgehen. Doch trotz des Entzugs zahlreicher Waffenscheine rüstet die rechte Szene weiter auf.

07.11.2019

Robert Habeck hat erklärt, dass er Morddrohungen einfach ignoriert. Sich auf solche Drohungen einzulassen, ende in einer Sackgasse, sagte der Grünen-Chef. Er war unter anderem im Thüringer Landtagswahlkampf bedroht worden.

07.11.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10