Menü
Anmelden
Thema Spargel in Brandenburg

Spargel in Brandenburg

Eine handvoll Spargel: Dieser schmeckt nur gut, wenn er frisch gestochen wurde. Quelle: Hendrik Schmidt

Überall in Brandenburg wird Spargel angebaut, denn das Edelgemüse liebt sandige Böden und gedeiht demzufolge prächtig in der "Streusandbüchse". Der Beelitzer Spargel ist der bekannteste im Lande, er wird seit 1861 angebaut. Die Spargelsaison beginnt je nach Wetter Mitte bis Ende April und dauert traditionell bis zum Johannistag am 24. Juni.

Vom Spargelstechen über die aktuelle Spargelsaison bis hin zu leckere Spargelrezepten. Hier finden Sie alles was man über Spargel wissen muss.

 

Anzeige

Alle Artikel zu Spargel in Brandenburg

Auf Niedersachsens größtem Spargelhof ist das Coronavirus ausgebrochen. Den katholischen Geistlichen Peter Kossen überrascht das nicht. Im Interview erklärt er, warum mehr über die prekären Arbeits­bedin­gungen von migrantischen Beschäftigten geredet werden sollte.

07.05.2021

Um Spargel richtig zu genießen, gibt es ein paar vorbereitende Schritte und Zubereitungstipps, die man beachten sollte. Wir haben das Wichtigste zusammengefasst, damit Ihr Spargel besonders lecker wird.

05.05.2021

Ist grüner Spargel gesünder als weißer Spargel? Günstiger ist das grüne Stangengemüse allemal. Wir beantworten die häufigsten Fragen rund um den grünen Spargel und geben Tipps für die Zubereitung.

05.05.2021

Erneut rücken die Arbeits- und Lebensbedingungen von Saisonarbeitern in den Fokus. Denn auf Niedersachsens größtem Spargelhof wütet das Coronavirus. Das sorgt für Unmut, auch weil es der Bevölkerung geschlossene Schulen und eine Ausgangssperre eingebrockt hat.

06.05.2021

Bei einer Reihentestung auf einem Spargelhof im Kreis Diepholz wurden 87 Corona-Infektionen entdeckt. Die Infizierten wurden isoliert und sind in Quarantäne. Auch die negativ Getesteten dürfen das Haus nur zum Arbeiten verlassen – am Montag soll erneut getestet werden.

02.05.2021

Ende April endet eigentlich die Schonfrist für 300 Hektar Spargelanbaufläche von Domstiftsgutpächter Heinrich Thiermann auf geschützten Flächen. Im Brandenburger Rathaus sucht man nach einer Lösung.

23.04.2021

Dass hierzulande Spargel im Frühjahr und Erdbeeren im Frühsommer wachsen, wissen viele Deutsche. Doch wann gibt es welche Kohlsorten und wann startet eigentlich die Tomatensaison in Deutschland? Wer beim Einkauf auf regionale Produkte achtet, plant am besten voraus – mithilfe eines Saisonkalenders.

21.04.2021

Es war ein schwieriger Saisonbeginn im Spargelland Hoppenrade. Wegen der Corona-Beschränkungen darf das Bistro nicht öffnen. Den Spargel gibt es nur im Hofladen. Außerdem wächst das Edelgemüse sehr langsam, weil es zu kalt ist.

19.04.2021

Die Bienen wird es freuen: Der bei Brielow angebaute Raps beginnt zu blühen. Bald liegt ein knallgelber Teppich neben Spargelfeldern. Doch was sollen gelbe Schalen auf den Feldern?

19.04.2021

Noch immer darf das Restaurant auf dem Spargelhof in Kremmen nicht öffnen. Aber Malte Voigts und sein Team lassen sich davon nicht schrecken – es gibt Speisen To-Go, einen Drive-In und den Hofladen.

17.04.2021

Wer Suppen nur im Herbst und Winter isst, verpasst etwas. Denn Spargel, Kohlrabi und Bärlauch liefern im Frühjahr den besten Anlass für ein frisches Süppchen.

14.04.2021
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10