Menü
Anmelden
Wetter wolkig
8°/ 1° wolkig
Thema Störche in Brandenburg

Störche in Brandenburg

dpa

Brandenburg ist Storchenland: Hier brüten so viele Störche wie in keinem anderen Bundesland. Bis zu 1400 Paare werden pro Jahr gezählt. Eine der storchenreichsten Regionen ist der Spreewald. Doch Rühstädt im Nordwesten Brandenburgs ist der storchenreichste Ort - und darf sich sogar Europäisches Storchendorf nennen. Rund 40 beim Nabu organisierte Weißstorchbetreuer kümmern sich um die geflügelten Glücksbringer in Brandenburg.

Anzeige

Alle Artikel zu Störche in Brandenburg

Die Stadt Ketzin/Havel will mit Bebauungsplänen Ordnung in den Ortsbereich bringen, der als Wochenendgebiet ausgewiesen ist. Das hat Konsequenzen für einen Großteil der Anlieger.

18.11.2020

Zwischen Kremmen und Fehrbellin gibt es bald eine neue Busverbindung. Viermal am Tag rollt die Linie 758 vom Kremmener Bahnhof aus über Orion und Linum. Für den Tourismus könnte sie sehr nützlich sein.

13.11.2020

Jahrzehntelang war der Storchenhorst auf dem Brennerei-Schornstein in Ribbeck immer gut besucht, nun wurde er gegen einen neuen ausgetauscht. Und das hatte gleich mehrere Gründe.

12.11.2020

Der Wasser- und Bodenverband Prignitz hat einen Altarm der Elbe am Schlosspark in Rühstädt revitalisieren und 12 000 Kubikmeter Ablagerungen ausbaggern lassen. Für Störche und Amphibien wurde so ein neuer Lebensraum und eine Futterquelle geschaffen.

04.11.2020

Anselm Ewert ist seit Jahrzehnten Ornithologe. Unlängst wurde seine Nabu-Gruppe, in der er aktiv ist, ausgezeichnet. Doch weil es um viele Vogelarten schlecht steht, kann er sich über diese Anerkennung nur bedingt freuen.

27.10.2020

Naturschauspiel im Storchendorf - Schon 100.000 Kraniche in Linum eingeflogen

Atemberaubende Anblicke bieten sich den Tausenden Besuchern des Storchendorfes Linum derzeit beim allabendlichen Kranicheinflug. In diesem Jahr haben schon 100.000 Kraniche den Rastplatz an den Linumer Teichen angesteuert.

18.10.2020

Der Naturpark Westhavelland macht mit neuen Flyern auf zwei schöne Wandertouren aufmerksam. Einmal geht es auf den Spuren von Carl Bolle durch Milow und die andere Route führt über drei Berge in der Nähe.

15.10.2020

Den Naturschutzpreis des Landes Brandenburg erhielten am Dienstag die Mitglieder der Fachgruppe Ornithologie des Kreisverbands Prignitz des Naturschutzbundes (Nabu). Die Ehrung fand in Cumlosen statt.

06.10.2020

Zwischen Linthe und Golzow sind in diesem Jahr 29 Jungstörche geschlüpft und flügge geworden. Die Stadt Brück ist mit drei Horsten Spitzenreiter, wie der Tourismusverein Zauche-Fläming bilanziert.

29.09.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10