Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
16°/ 10° bedeckt
Thema Störche in Brandenburg

Störche in Brandenburg

Anzeige

Alle Artikel zu Störche in Brandenburg

Die Zahl der Verkehrsunfälle ging im Jahr 2020 sowohl im Landkreis Oberhavel als auch im gesamten Bereich der Polizeidirektion Nord zurück, was vor allem auf die Coronapandemie zurückzuführen ist. Eine schlimme Entwicklung gibt es aber.

25.02.2021

Sie ist wieder online: Vom Schornstein an der Kremmener Feuerwache aus, gibt es nun wieder aktuelle Bilder von der Storchenkamera. Ein Storch hat sich dieses Jahr sogar schon mal kurzzeitig auf dem Horst umgeschaut.

23.02.2021

Der studierte Landwirt Thomas Richter produziert seit 2013 nur noch für den eigenen Hofladen und regionale Wochenmärkten. Seinen Kunden bietet er zudem einen hofeigenen Fernsehsender an – das Schnitzel-TV.

22.02.2021

Die Kremmener haben schon darauf gewartet. Am Sonnabendmittag ist der Storch in der Stadt angekommen. Er flog den Horst in der Dammstraße an.

20.02.2021

Experten schätzen, dass Adebar schon am Wochenende am 20. und 21. Februar 2021 einfliegen könnte – vielleicht landet der erste Storch wieder in Kremmen. Die Webcam von Storchen-Fan André Neumann aus Kremmen ist jedenfalls startklar.

18.02.2021

Naturschützer schlagen Alarm: An der Glasfront des Flughafens BER kommen immer wieder Vögel zu Tode, darunter auch geschützte Arten. Welche Lösungen es geben könnte – und was der Flughafen plant.

17.02.2021

Kita-Erzieherin Angelika Höffler war 36 Jahre in der Kindertagesstätte „Storchennest“ für die Mädchen und Jungen da. Sie hatte stets ein offenes Ohr – nun geht sie in den Ruhestand. Corona verhindert das ganz große Abschiedsfest.

12.02.2021

Amsel, Drossel, Fink und Star lassen es sich täglich bei Günter Klemm in Wittstock schmecken. Jeden Nachmittag füllt der Vogelfreund seine Snackbar auf, was von vielen Vogelarten gern angenommen wird.

11.02.2021

Gollwitz hat einen zweiten Horst. In dieser Woche haben Bauarbeiter ihn auf einem Privatgrundstück an der Schlossallee aufgestellt. Der Brandenburger Ortsteil ist ein gutes Pflaster für Weißstörche.

20.01.2021

Herzberg im Kreis Elbe-Elster freut sich diesen Winter über einen besonderen Gast. Ein Storch, der in der Stadt nun liebevoll «Schwarzweißchen» genannt wird, ist im Herbst nicht mit seinen Artgenossen in den Süden geflogen und überwintert in Brandenburg. Freiwillig ist er aber nicht zurück geblieben.

14.01.2021

Ein Weißstorch wird auf einem Feld bei Vehlow gesichtet: Laut Experten ist dies nicht ungewöhnlich, aber dennoch selten. Die MAZ-Redaktion sucht jetzt weitere Zeugen, um eventuell mehr über den Storch in Erfahrung zu bringen.

12.01.2021
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20