Menü
Anmelden
Wetter wolkig
9°/ 4° wolkig
Thema Störche in Brandenburg

Störche in Brandenburg

Alle Artikel zu Störche in Brandenburg

Die Linumer präsentieren sich nicht nur als gute Gastgeber, wenn das internationale Jugendcamp der Gemeinde Fehrbellin bei ihnen zu Besuch ist. Sie haben auch eine attraktive Alternative zum traditionellen Storchenfest gefunden: Ein Simson- und Oldtimer-Treffen. Immer mit dabei: Ortsvorsteherin Wilma Nickel, die ständig für Linum im Einsatz ist.

01.09.2017

Auch im Norden Oberhavels gibt es immer weniger Weißstörche. Zwar wurden in diesem Sommer mehr Jungstörche flügge als im Vorjahr, die Gesamtbilanz leidet jedoch unter der geringen Reproduktionsrate. Nach Einschätzung des Storchenbeauftragten Paul Sömmer liegt das vor allem am Nahrungsmangel infolge der intensiven Landwirtschaft.

26.08.2017

Der viele Regen in diesem Jahr hat dem Storchennachwuchs sehr zugesetzt. Die Speisekarte für Meister Adebar war zwar sehr reichhaltig und abwechslungsreich, dafür fehlte der Nachwuchs. So überlebte beispielsweise im Horst der Storchenschmiede Linum keiner der vier Jungvögel.

17.08.2017

Das Kinderlied „Alle Vögel sind schon da“ ist eine geschönte Form der Wirklichkeit. Denn: 80 Prozent der Singvögel, die sich jetzt auf den Weg gen Süden machen, überleben das nicht. Nur jeder fünfte Vogel schafft die Rückkehr in die Region Brandenburg.

20.08.2017

60 Störche sammelten sich dieser Tage in der Buttstraße in Blumenthal und einer Wiese in der Nähe. Es handelte ich dabei fast ausschließlich um Jungvögel, die auf passende Zugbedingungen warteten, um in die lange Reise in die Überwinterungsgebiete zu starten.

16.08.2017

Brandenburg ist das storchenreichste Bundesland Deutschlands. Doch auch dort überleben nicht genug Jungstörche, um die Population langfristig stabil zu halten. Bernd Ludwig, der Landeskoordinator für den Weißstorchschutz beim Naturschutzbund Brandenburg, erklärt, warum so viele Störche frühzeitig sterben.

19.08.2017

Erst fast herausgefallen, dann während der Flugstunde nicht wieder zurückgefunden: Der Herzberger Jungstorch hat großes Glück, dass er und seine Eltern so aufmerksame Nachbarn haben. Die vermissten den Vogel nämlich und machten sich auf die Suche nach ihm.

15.08.2017

Seit zwölf Jahren bringt der Bürgerbus die Menschen aus der Region von A nach B. Das Angebot ist vor allem für die Menschen aus den umliegenden Dörfern nicht wegzudenken. Alternativen gibt es für viele (ältere) Einwohner nicht. Das sagen sie selbst.

05.04.2018

Dem Drama folgt ein glückliches Ende: Nach dem Tod zweier Jungstörche auf dem Kirchendach von Deetz (Potsdam-Mittelmark) beim Jahrhundertregen im Juni, wird das überlebende Jungtier nun flügge und verlässt immer häufiger den Horst.

15.08.2017
1 ... 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30