Menü
Anmelden
Wetter wolkig
19°/ 7° wolkig
Thema Störche in Brandenburg
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Störche in Brandenburg

Anzeige

Alle Artikel zu Störche in Brandenburg

Die MAZ testet in diesem Sommer einige Radfahr-Routen in der Region. Dabei geht es um den Streckenzustand, die gastronomische Versorgung an der Strecke, um Landschaften und Menschen entlang der Strecke. Den Auftakt macht die Fischtour, die von Wittstock über 41 Kilometer in Richtung Müritz führt.

15.07.2016

Am Ende wurden mehr Besucher gezählt, als Glambeck überhaupt Einwohner hat. Mehr als 200 Gäste fanden sich an der Kirche ein, in Glambeck leben derzeit etwas mehr als 120 Einwohner. Hopseburg, Forellenessen, Bratwurst, Musik von zwei Chören, Vortrag über Störche und Töne einer Bläsergruppe – der Veranstalter scheute keine Kosten und Mühen.

17.07.2016

Die Beringung der beiden Jungstörche in Randow war die vorletzte, die Ornithologe Jürgen Kaatz in dieser Saison vornahm. Lediglich der Horst in Tetschendorf, in dem sich ein Jungtier befindet, steht noch aus. Das Fazit: Es wuchs in diesem Jahr nur wenig Nachwuchs heran. Aber es gibt auch eine gute Nachricht.

08.07.2016

Vor 22 Jahren baute Ernst Elit aus Heiligengrabe die Storchenwohnung in luftiger Höhe. Doch erst vor zwei Jahren nahm Meister Adebar dieses Quartier zum ersten Mal in Beschlag. In diesem Jahr schlüpften am 10. Juni drei Jungtiere. Eine Infotafel am Grundstück hält alle Informationen über die Mieter auf Zeit fest.

05.07.2016

Die Website von Wernikow gibt es zwar schon seit Jahren, aber erst jetzt wurde sie vom Heimatverein in Schwung gebracht. Damit die Seite auch künftig interessant bleibt, hat sich Christina Tißen vom Verein einiges einfallen lassen, an dessen Umsetzung sie bereits arbeitet.

03.07.2016

Am liebsten spielen die 23 Kinder der Kita „Wiesenhüpfer“ bei schönem Sonnenwetter draußen. Sandburgen bauen die Kleinen genau so gerne wie sie mit bunten Stiften malen oder Brettspiele ausprobieren. Wahlweise können die Knirpse aber auch Meister Adebar in die Kinderstube schauen, der sich ein Nest auf dem Kirchendach geschaffen hat.

29.06.2016

Überall geht die Storchenbrut zurück. Da müssen die Tiere nun nicht auch noch mit Gewalt gestört werden, sagt ein Neustädter. Vor seiner Haustüre erlebt er derzeit Unglaubliches: Abrissarbeiten laufen dort unmittelbar neben einem bewohnten Storchennest. Die Naturschutzbehörde ist alarmiert.

01.07.2016

Am Ring scheiden sich künftig die Storchengeister. Meister Adebar in Ostdeutschland wird mit einem Metallring am Bein umherfliegen. Die Storchenkollegen im Westen der Republik flattern weiterhin mit Plastikring gen Süden. Ornithologe Jürgen Kaatz beringte nun erstmals Jungtiere im Altkreis Wittstock mit dem neuen Modell im Silberglanz.

01.07.2016

Hartmut Mäder aus Glienicke führt seit vielen Jahren regelmäßig das „Familienbuch“ der Störche, die zum Dorf einfach dazugehören. Regelmäßig verzeichnet er auf einer kleinen Tafel, wann sie eintreffen, fortfliegen und wie viele Junge sie aufzogen.

27.06.2016

Zwischen Dahme, Nuthe und Fläming kommen immer weniger Störche an. Dieses Jahr droht besonders schlecht für die beliebten Vögel zu werden. Eine wesentliche Schuld für ihr langsames Verschwinden trägt wahrscheinlich der Klimawandel. Die Störche finden weniger Futter, sterben bei Unwettern auf der Reise oder kommen zu spät an.

29.06.2016
1 ... 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60
Anzeige