Menü
Anmelden
Wetter wolkig
28°/ 13° wolkig
Thema Störche in Brandenburg

Störche in Brandenburg

Anzeige

Alle Artikel zu Störche in Brandenburg

Havelland

Störche im Osthavelland - Eine Pute wird zur Storchenmutter

Die Zahl der Jungstörche im Osthavelland ist weiter rückläufig. Wurden 2014 noch 66 gezählt, sind es 2016 nur noch 48. Allerdings registrierte der Naturschutzbund auch mehr nesttote Küken. Einen ungewöhnlichen Erfolg gab es aber dennoch.

06.08.2016

Vor 20 Jahren montieren Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Woltersdorf eine Nisthilfe auf dem Schornstein des Heizhauses der Schule, damit die Störche Einzug halten können. Und es hat funktioniert. Die Storchenbeobachter haben schon so manche bewegende Episode dort beobachten können.

03.08.2016

Das schwache Brutjahr tat der guten Stimmung beim 30. Storchenfest in Rühstädt keinen Abbruch. Hunderte Naturfreunde strömten am Sonnabend zu der Feier ins Dorf. Für die Gäste gab es Führungen zu den Nestern, Live-Musik und Rundfahrten mit einer Kutsche.

31.07.2016

Auch Familien mit Kindern können die Radtour „Treffpunkt Adebar“ mit ihren 28 Kilometern Länge und fast ohne Steigungen gut bewältigen. Dafür bietet die Radtour einen Bahnanschluss in Bad Wilsnack und eine hohe Dichte an Sehenswertem.

31.07.2016

Verwerten statt verwerfen - das ist Ulrike Kegels Motto. Seit 25 Jahren präpariert die Falkenseerin Wild- und Haustiere und verhilft ihnen so zu einem zweiten Leben. Seit einigen Jahren feiern Tierpräparate sogar in der Kunst und Modeszene ein ungeahntes Comeback. Komplett aus der Mode war das tierische Dekor jedoch nie, weiß die 55-Jährige.

28.07.2016

Nicht die Angst vor Autoknackern hat die Menschen in Glambeck dazu bewogen ihre Wagen sicher unterzubringen, nein, ein Storch treibt seit Wochen sein Unwesen. Das Tier hackt auf fast alles ein. Die Bewohner haben kapituliert und hoffen jetzt nur noch auf den baldigen Abfluges des „Terror-Storches“.

25.07.2016

Vor der politischen Sommerpause hat sich der Kleinmachnower Gemeinderat über die verträgliche Wohnbebauung an der Neuen Hakeburg geeinigt. Kleinere, gestaffelte Häuser können neben dem denkmalgeschützten Wahrzeichen entstehen.

21.07.2016
Teltow-Fläming

Verfallenes Rittergut in Kleinbeeren - Renaissance-Ruine wird zu Nobelwohnanlage

In Kleinbeeren (Teltow-Fläming) erwachen Reste der Rittergut-Ruine zu neuem Leben. Stararchitekt Hubertus Eilers lässt den alten Herrensitz derer von Beeren im Auftrag einer Investorengruppe zur Nobelwohnanlage umbauen. Damit ist einer der wenigen Renaissance-Bauten Brandenburgs gerettet. Eilers nennt den Bau „eine Gratwanderung zwischen Wunsch und Wirklichkeit“.

20.07.2016

Die MAZ testet in diesem Sommer einige Radfahr-Routen in der Region. Dabei geht es um den Streckenzustand, die gastronomische Versorgung an der Strecke, um Landschaften und Menschen entlang der Strecke. Den Auftakt macht die Fischtour, die von Wittstock über 41 Kilometer in Richtung Müritz führt.

15.07.2016

Am Ende wurden mehr Besucher gezählt, als Glambeck überhaupt Einwohner hat. Mehr als 200 Gäste fanden sich an der Kirche ein, in Glambeck leben derzeit etwas mehr als 120 Einwohner. Hopseburg, Forellenessen, Bratwurst, Musik von zwei Chören, Vortrag über Störche und Töne einer Bläsergruppe – der Veranstalter scheute keine Kosten und Mühen.

17.07.2016
1 ... 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60
Anzeige