Menü
Anmelden
Wetter Gewitter
30°/ 15° Gewitter
Thema Störche in Brandenburg

Störche in Brandenburg

Alle Artikel zu Störche in Brandenburg

Neuruppin

An der Autobahnauffahrt Fehrbellin kracht es ständig - Kreisverkehre sollen Unfallrate senken

Weil es an den Autobahnauffahrten Fehrbellin immer wieder zu schweren Unfällen kommt, plant das Land dort zwei Kreisverkehre. Wann und mit welchem Geld gebaut werden soll, ist allerdings unklar.

08.10.2013
Teltow-Fläming

Hubertus Meckelmann zu den Herausforderungen im Natupark Nuthe-Nieplitz - „Man darf nicht zum Träumer werden“

Donnerstagsgespräch: Hubertus Meckelmann ist Vorstandsvorsitzender der Stiftung Naturlandschaften Brandenburg und Leiter des Naturparks Nuthe-Nieplitz.

08.10.2013

Von seiner besten Seite präsentierte sich Linum am Sonnabend beim Kranichfest. Der ganze Ort war bunt geschmückt. Die Gäste amüsierten sich prächtig. Zur Überraschung erschien sogar ein Storch im Tiefflug.

29.09.2013
Brandenburg/Havel

Zugvögel sind in Richtung Süden unterwegs - Tschüss, Störche!

Für die ersten Weißstörche hat die Flucht in die Sonne begonnen. Einige Vögel haben sich schon auf den Weg gen Süden gemacht. In manchen Horsten gab es in diesem Jahr mehr Nachwuchs als sonst, in anderen Nestern haben starke Regenfälle den Jungtieren zu schaffen gemacht.

30.09.2013
Ostprignitz-Ruppin

Stüdenitzer feierten am Sonnabend ihren sanierten Kirchturm, sich und alle Beteiligten - Wahrzeichen im schönsten Wiesengrunde

Zwei Jahre lang haben Gerüstbauer, Maurer, Dachdecker, Klempner und Maler am Stüdenitzer Kirchturm gearbeitet. Im August vollendeten sie ihr Werk. Für die Stüdenitzer war ihr nun ebenso sicherer wie sehenswerter Kirchturm am Sonnabend willkommener Anlass zu einem Fest. Sogar eine große Schleife schmückte das Bauwerk wie ein Geschenk.

22.09.2013
Havelland

7. Havelländisches Künstlersymposium bringt Ernstes, Heiteres, Melancholisches, Geheimnisvolles und Sinnliches - Anfühlexemplar am Ortsende

Die Busfahrer haben gelacht und anerkennend den Daumen gehoben. Sie mochten die Idee von Susanne Stühr. Die hat in der vergangenen Woche die gläserne Buswartehalle von Perwenitz mit Postkarten aus aller Welt beklebt.

12.09.2013
Potsdam-Mittelmark

Ute und Detlef Grund in Schlunkendorf halten seit 20 Jahren Mutterkühe - Ricarda hatte die schönsten Zwillinge

Am Freitagmorgen hat sich die Naturparkverwaltung Nuthe-Nieplitz beim Familienbetrieb Ute und Detlef Grund in Schlunkendorf bedankt: Für die jahrelange Gastfreundschaft, die die Landwirte den Störchen und deren Nachwuchs auf dem Horst im Garten gewähren und für 20 Jahre Mutterkuhhaltung.

14.09.2013
Ostprignitz-Ruppin

Bei Dorita und Henrik Tesch in Maulbeerwalde sollen sich weitere Turmfalken ansiedeln - Der Geruch von Freiheit

Die fünf jungen Turmfalken hatten am Freitag in Maulbeerwalde nur darauf gewartet, dass sich endlich die Transportbox öffnet. Der Geruch von Freiheit war den Greifvögeln sofort in die Nase gestiegen.

02.09.2013
Oberhavel

Einblicke beim "Tag der offenen Gartenpforte" - Gartenbesitzer öffnen ihre Pforte

Die einen liebens naturbelassen und wild, die anderen akkurat und gepflegt. Jeder Garten hat sein eigenes Geheimnis und spiegelt auch die Persönlichkeit des Besitzers wider. Am Wochenende war in Oberhavel "Tag der offenen Gartenpforten". Grünfans zeigten Besuchern ihr Refugium. Die MAZ war dabei.

01.09.2013
Prignitz

Rühstädt bei internationalem Treffen vertreten - Storchenbestand stabilisiert sich

Die Natur kennt keine Grenzen und Zugvögel sind echte Weltenbummler. Daher ist der internationale Austausch von Informationen ein wichtiger Bestandteil der Arbeit im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg.

27.08.2013
Ostprignitz-Ruppin

Einwohner feierten das zehnjährige Bestehen des Heimatvereins und weihten den Spielplatz ein - Rückblick und Theater

Gleich zwei Gründe zum Feiern hatten am Sonntag die Einwohner von Schönhagen und ihre Gäste aus den Nachbardörfern. Der Heimatverein lud zu seinem zehnjährigen Bestehen ein und weihte gleichzeitig den neuen Spielplatz im Ort ein.

19.08.2013
Havelland

Havelniederung ist Schutzgebiet - Ein Modell für andere Regionen

1978 wird die Havelniederung zum Schutzgebiet von internationaler Bedeutung. Das Gebiet war später Keimzelle des Havelprojekts. Noch zu DDR-Zeiten wurde das Deichvorland zwischen Hohennauen und Rathenow und zwischen Rathenow und Pritzerbe zu einem Feuchtgebiet nationaler Bedeutung erhoben.

16.08.2013
1 ... 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60