Menü
Anmelden
Wetter wolkig
28°/ 11° wolkig
Thema Störche in Brandenburg

Störche in Brandenburg

Anzeige

Alle Artikel zu Störche in Brandenburg

Prignitz

Offene Gymnasien am Sonnabend - Nach dem Probeunterricht zur Schülerfirma

Die chemische Auftrennung eines Stoffgemisches war Sonnabend am Gottfried-Arnold-Gymnasium Perleberg zu sehen. Hier wurde zum Schnupperunterricht geladen. Im Wittenberger Marie-Curie-Gymnasiums gab es am Sonnabend einen Tag der offenen Tür. Lehrer und Schüler empfingen Gäste. Die Angebote richteten sich an Sechstklässler.

27.01.2016

20 Jahre wird das Besucherzentrum Rühstädt alt. Doch statt zu feiern müssen zunächst Probleme gelöst werden. Das Besucherzentrum muss künftig vom Nabu allein betreut werden, die Naturwacht wird nicht mehr gefördert. In der Folge ist montags geschlossne. Zudem verlässt der bisherige Leiter Sven Rannow die Prignitz in Richtung Müritz.

24.01.2016

„Es war zwar nicht das schlechteste Storchenjahr, aber es lag deutlich unter dem Durchschnitt“, bilanziert Christian Kurjo von der Unteren Naturschutzbehörde. Im ehemaligen Altkreis Brandenburg mit der Havelstadt sind 61 Jungvögel flügge geworden. Im Vergleich: Im vergangenen Jahre waren es noch 73.

04.12.2015

„Das Märchen vom Kalif Storch“ soll auf Weihnachten einstimmen. Das Potsdamer Hans-Otto-Theater verzichtet auf Flockenwirbel. Im großen Haus wurden 24 Vorstellungen des Wilhelm-Hauff-Märchens angesetzt. Etwa 12 000 Kinder werden die Inszenierung sehen. Für einige von ihnen ist das erste Theatererlebnis überhaupt. Werden sie enttäuscht oder begeistert ?

28.11.2015
Oberhavel

Interview mit Tierschützern - Die Retter brauchen selbst Hilfe

Sie setzen sich ein für die Rettung von Wildtieren und sie geben schwerkranken und misshandelten Tieren ein Zuhause. All das ist den Leuten vom Gnadenhof und der Wildtierrettung eine Herzenssache. Nun braucht der Verein selbst Hilfe. Nach langer Suche ist endlich eine neue Bleibe für die Tiere gefunden. Doch der Verein kann das Grundstück wahrscheinlich nicht nutzen.

10.11.2015

Auf die Naturschutzgebiete haben Betreuer im Auftrag des Naturschutzbunds ein Auge. Sie sehen derzeit viele Kraniche und Gänse – aber auch so manches Problem: Bei Wusterhausen wird immer wieder Müll entdeckt, und für das Kyritzer „Königsfließ“ fehlt jetzt sogar ein Betreuer, der Umweltfrevel aufdecken könnte.

27.10.2015
Oberhavel

Kalender für 2016: Natur zwischen Kremmen und Linum - Zwölf Monate im Rhinluch

Der Fotokalender 2016 des Kremmener Landschaftsfördervereins Oberes Rhinluch ist erschienen. Er zeigt zwölf Motive, die in der Region zwischen Kremmen und Linum entstanden sind. Schon 2014 sind Hobbyfotografen aus der Region gebeten worden, Fotos dafür einzusenden.

27.10.2015
Havelland

Zentrumsideen in Ketzin vorgestellt - Ideen für neuen Marktplatz

Mit einem Marktplatz hat das, was sich in Ketzin/Havel so nennt, wenig zu tun. Es gibt keinen Wochenmarkt und kaum Geschäfte. Aber der Bus fährt quer durch.

22.10.2015

Umweltpraktikant Alexander Poloczek hat in den vergangenen drei Monaten im Auftrag der Commerzbank nach Potentialen für den Elbe-Kanutourismus im Biosphärenreservat Elbtalaue gesucht. In Rühstädt war er stationiert und hat bei seiner Arbeit einiges gefunden, was die Reservatsverwaltung künftig nutzen kann.

17.10.2015
Ostprignitz-Ruppin

Adlerexperte hilft beim Nestbau - Ein Horst in luftiger Höhe

Das Fischadlernest im Wald zwischen Wulkow und Herzberg bei Neuruppin, ist verwaist. Die Vögel sind gen Süden aufgebrochen. Adlerexperte Daniel Schmidt kümmert sich nun um den Horst und erneuert das Nest, in dem er einen Weidenkorb anbringt, in der Hoffnung, dass dort im kommenden Frühjahr wieder gebrütet wird.

05.10.2015
1 ... 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70