Menü
Anmelden
Wetter Sprühregen
9°/ 6° Sprühregen
Thema Tierpark Kunsterspring

Tierpark Kunsterspring

Alle Artikel zu Tierpark Kunsterspring

„Es fährt kein Zug nach nirgendwo.“ – Ganz so schlimm ist die Situation im ländlichen Brandenburg zum Glück nicht, doch wer kein Auto hat, fragt sich oft, wie er von A nach B kommt. Um die Probleme im Detail besser zu erfassen, läuft seit Januar ein Modellprojekt in Ostprignitz-Ruppin. Am Mittwochabend fand ein erster Workshop im Neuruppiner Rathaus statt.

19.05.2016
Brandenburg

RBB-Sendung feiert 10. Geburtstag - „Panda, Gorilla & Co.“: Tierische Erinnerungen

Der kleine Eisbär Knut war der Star der Zoo-Doku-Soap „Panda, Gorilla & Co.“. Die RBB-Sendung wird in diesem Jahr 10 Jahre alt. Knut gibt es zwar nicht mehr zu sehen, dafür aber jede Menge anderer Tierbabys. Viele Zoo-Serien folgten damals dem Hype um Knut, aber die wenigsten von ihnen konnten sich dauerhaft behaupten.

17.05.2016

Das Projekt Schulstart ermöglicht seit Jahren, dass auch Erstklässler aus sozial schwachen Familien mit einem nagelneuen hochwertigen Schulranzen in ihren ersten Schultag starten. Derzeit sind das auch viele Kinder aus Asylbewerberfamilien. Mit einem Frühjahrsputz im Tierpark Kunsterspring bedankten sich jetzt etliche Familien für die Unterstützung der Projektmacher.

01.05.2016
TIPPS

Im Herzen der Ruppiner Schweiz - Tierpark Kunsterspring

Seit Freitag hat die viereinhalbjährige Wisentkuh Fürana Paten. Der MAZ-Regionalverlag Prignitz-Ruppin hat die Patenschaft über den Neuzugang im Tierpark Kunsterspring übernommen. Die Patenschaftsurkunde nahm Geschäftsführer Christian Koletzki entgegen.

05.02.2016

Neuruppins Heimattierpark in Kunsterspring hat in diesem Jahr eines seines beliebtesten Tiere verloren: Wisentbulle Fürst starb im Alter von fast 19 Jahren. Seitdem ist seine Partnerin Spelunke allein – aber nicht mehr lange. Spelunke bekommt wieder Gesellschaft. Gleich zwei neue Wisente ziehen ins Gehege ein.

20.11.2015

Mitte der 1960-er Jahre hatten Lehrlinge der Forstarbeitsschule in Kunsterspring eine forstbotanische Anlage errichtet. Als ein Lehrling im Wald einen Frischling fand und das junge Wildschwein „Petra“ in einem Gehege aufzog, war das ein erster Anfang für den späteren Tierpark Kunsterspring, der nun seinen 40. Geburtstag feierte.

01.09.2015
Ostprignitz-Ruppin

Hitze in den Zoos Kunsterspring und Perleberg - Siesta im Tierpark

Nicht nur die Menschen stöhnen unter den Temperaturen, auch die Tiere sind von der Wärme betroffen. In den Tierparks Kunsterspring und Perleberg hat sich das Geschehen in die Abendstunden verschoben, kühle Bäder sind heiß begehrt. Es gibt aber auch Bewohner, die das derzeitige Wetter lieben.

13.08.2015
Ostprignitz-Ruppin

Tierpark Kunsterspring verliert sein größtes Tier - Neuruppins Wisentbulle Fürst ist tot

Der Wisentbulle Fürst war eines der beliebtesten Tier im Neuruppiner Tierpark Kunsterspring. Jetzt ist er mit 19 Jahren gestorben. Mit der Wisentkuh Spelunke hat der Tierpark nun nur noch ein Tier dieser mächtigen Art, die vor knapp 100 Jahren auszusterben drohte. Auch Spelunke ist schon sehr alt.

23.07.2015
Ostprignitz-Ruppin

42 Brutpaare haben in der Region für Nachwuchs gesorgt - Storchenbetreuer in Neuruppin zufrieden

42 Storchenpaare haben in der vergangenen Saison im Altkreis Neuruppin gebrütet und 106 Jungtiere zur Welt gebracht. „Ohne die Unglücksfälle wäre es sogar ein Spitzenjahr geworden“, sagt Storchenbetreuer Peter Stallknecht. Das Problem: Immer wieder verenden Tiere - etwa beim Flug in einen Strommast oder an den Folgen des kalten Wetters.

15.12.2014
Ostprignitz-Ruppin

4700 Geflügelhalter hoffen, dass die Pest in der Region nicht ausbricht - Stallpflicht trifft mehr als eine Million Tiere

Die wegen der Geflügelpest verordnete Stallpflicht für Enten, Gänse und Hühner betrifft im Landkreis mehr als eine Million Tiere. "Wir haben extrem viel Geflügel und rund 4700 Geflügelhalter", sagte am Mittwoch Amtstierärztin Simone Heiland-Bohnsack. Das eigentliche Problem sei aber, dass die Region mit ihren vielen Seen auch ein riesiges "Wildvogeleinstandsgebiet" sei.

29.11.2014
Ostprignitz-Ruppin

10-jährige Wölfin im Tierpark Kunsterspring gestorben - Abschied von Kaya

Der Tierpark in Kunsterspring hat einen seiner Wölfe verloren. Die 10 Jahre alte Kaya ist gestorben. Sie war so schwer erkrankt, dass sie vor wenigen Tagen von einem Tierarzt eingeschläfert werden musste, teilte der Tierparkleiter Peter Mancke mit.

26.11.2014
1 2 3 4 5 6