Menü
Anmelden
Wetter Sprühregen
9°/ 6° Sprühregen
Thema Tierpark Kunsterspring

Tierpark Kunsterspring

Alle Artikel zu Tierpark Kunsterspring

Ostprignitz-Ruppin

Viertes Ökofilmgespräch im Neuruppiner Tierpark Kunsterspring - Hommage an den Punk unter den Vögeln

Das vierte Ökofilmgespräch im Neuruppiner Tierpark Kunsterspring ist am Sonntag, 31. August, ab 14.30 Uhr ganz dem Punk der Vogelwelt gewidmet - dem Wiedehopf. Gezeigt wird dabei ein gerade erst preisgekrönter Film über den Vogel, der seit 2008 auch der Nationalvogel von Israel ist.

26.08.2014
Ostprignitz-Ruppin

Wolfswelpe im Tierpark Kunsterspring hat neuen Namen - Sie nannten ihn Solo

Das erste im Tierpark Kunsterspring (Ostprignitz-Ruppin) geborene Wolfsjunge wird Solo genannt. Das gab Tierparkleiter Peter Mancke zum Finale des Tierparkfestes bekannt. Der am 18. April mit 300 Gramm geborene Welpe hat zudem einen neuen Paten: Bert Kricheldorf aus Berlin bekommt die Patenschaft zum Geburtstag von seiner Frau geschenkt.

02.06.2014
Ostprignitz-Ruppin

Erstmals Nachwuchs bei Wölfen im Tierpark Kunsterspring - Tapsiger Zwerg auf vier Beinen

Zum ersten Mal in seiner Geschichte hat der Tierpark Kunsterspring (Ostprignitz-Ruppin) eigenen Nachwuchs bei den Wölfen. Besucher des Tierparks konnten den gerade mal zwei Handteller kleinen Welpen am Mittwoch bereits bewundern. Einen Namen hat der tapsige Zwerg noch nicht.

22.05.2014
Ostprignitz-Ruppin

In Kunsterspring zählen die Tierparkmitarbeiter Arten und Exemplare - Inventur im Tierreich

Manchmal kann auch Sophie Pannicke nur schätzen. So wie bei den Stabschrecken. Vor einem Jahr hatte der Tierpark Kunsterspring fünf der kleinen Insekten geschenkt bekommen - jetzt wimmelt es nur so in dem Terrarium. Wie viele Arten und Exemplare insgesamt in dem Tierpark Kunsterspring untergebracht sind, soll nun eine Bestandsaufnahme ans Licht bringen.

16.01.2014

Der Tierpark Kunsterspring hat seit Sonnabend ein neues Gehege für den Rotfuchs. Eröffnet wurde es mit einem großen Fest. Die Planungen für das Gehege begannen vor zwei Jahren. Gekostet hat es rund 35.000 Euro.

29.09.2013
Neuruppin

Bestand im Tierpark Kunsterspring hat sich 2012 kaum verändert / Jüngste Zugänge sind zwei Wollsäue - Volkszählung im Gehege

Fische zu zählen, ist nicht ganz einfach. Fischschwärme zu zählen, ist nahezu unmöglich. Zumindest die gleichartigen Flossentiere sind kaum voneinander zu unterscheiden.

16.01.2013
Neuruppin

Wölfin Lida, die im Jahr 2000 die Wolfshaltung im Tierpark Kunsterspring mitbegründete, ist nach einem sehr langen Leben gestorben - Das Rudel ist kleiner geworden

Im vorigen Jahr war sie 13 Jahre alt geworden und damit schon eine richtig alte Dame. Nun ist Wölfin Lida im Tierpark Kunsterspring gestorben. „Wir sind schon alle traurig, denn wir haben diese Wölfe mit der Hand aufgezogen und hängen sehr an ihnen“, sagte gestern Tierparkleiter Peter Mancke.

14.02.2013
Neuruppin

Auf der Suche nach neuen Mitarbeitern will sich Neuruppin in den kommenden Jahren attraktiver machen - Schöner arbeiten

Die Neuruppiner Stadtverwaltung sorgt sich zunehmend um ihre Mitarbeiter. Zurzeit hat die Stadt 445 Beschäftigte. 182 von ihnen arbeiten in der sogenannten Kernverwaltung, also im Rathaus.

06.02.2013
Neuruppin

Im Tierpark Kunsterspring können Besucher den scheuen Schwarzstörchen per Video rund um die Uhr über die Schulter schauen - Unter Beobachtung

KUNSTERSPRING Zu sehen ist zuerst einmal viel Weiß. Schnee, überall Schnee. Sonst flimmert wenig über den Bildschirm, den Tierpfleger Falk Knudsen gerade aus seinem Versteck hinter zwei hölzernen Türen befreit hat.

28.03.2013
Neuruppin

Tierparkteam meldet Verluste an die Polizei - Einbrecher stehlen Vögel und Eier

Nach einem Einbruch am Wochenende hat das Team des Tierparks Kunsterspring Verluste in einer Voliere und im Wassergeflügel-Gehege zu beklagen. Gestohlen wurden ein Goldfasan, Zwerghühner, eine Brandgans, eine Mandarinente, Chabo-Hühner, King- und Lockentauben sowie Eier von Weißstörchen, Mandarin- und Kolbenenten.

29.04.2013
Oberhavel

Diskussionsabend mit mehr als 50 Interessierten in der Menzer Regionalwerkstatt - Deutschlands wilde Wölfe

Der Dokumentarfilm „Deutschlands wilde Wölfe – wie sie wirklich sind“ stand am Donnerstagabend im Mittelpunkt einer Veranstaltung in der Regionalwerkstatt in Menz.

15.02.2013
1 2 3 4 5 6