Menü
Anmelden
Wetter wolkig
23°/ 10° wolkig
Thema Waldbrände in Brandenburg

Waldbrände in Brandenburg

Alle Artikel zu Waldbrände in Brandenburg

Lichterloh brennt am Donnerstag eine mit Heu und Stroh belegte Scheune am Rand von Alt Bork. Der Großeinsatz von Löschkräften nicht nur des Amtes Brück mit 43 Leute läuft bis in den Abend.

23.05.2019

Im Norden von Falkensee hat es gebrannt: Auf einer Fläche von einem Hektar stand der Wald zwischen Falkensee und Spandau in Flammen. Die Löschaktion war kompliziert, weil vor Ort Löschwasser fehlte.

20.05.2019

Früher wurden in Brandenburg aus wirtschaftlichen Gründen fast ausschließlich Kiefern angebaut. Doch die erwiesen sich als anfällig für Schädlinge und Brände.

12.05.2019

Dem Kreis Potsdam-Mittelmark werden 80 Prozent der Kosten zur Waldbrandbekämpfung 2018 in Treuenbrietzen und Fichtenwalde erstattet. Das Geld ist nun da. Gut zu wissen, denn es war schon verauslagt.

10.05.2019

Der Waldbrand bei Treuenbrietzen gilt als der größten der vergangenen Jahre in Brandenburg. Luftbilder zeigen, wie groß das Ausmaß der Zerstörung ist.

03.05.2019

Fichtenwalde, Jüterbog, Treuenbrietzen und mehr: 489 Waldbrände gab es 2018 in Brandenburg. Diese hielten die Feuerwehren in der Mark besonders in Atem.

03.05.2019

Großeinsatz für die Feuerwehr: 2018 war nahe der Autobahn bei Beelitz ausgebrochen. A9 und A10 mussten gesperrt werden. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.

03.05.2019

Angesichts der anhaltenden Trockenheit und der hohen Waldbrandgefahr sind die Feuerwehren in Dahmeland-Fläming in Alarmbereitschaft. Am Vormittag brannte es schon wieder: ein 500 Quadratmeter großes Waldstück bei Münchehofe.

29.04.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10