Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
17°/ 8° Regenschauer
Thema Wandern in Brandenburg

Wandern in Brandenburg

Alle Artikel zu Wandern in Brandenburg

Zum 750. Stadtjubiläum führt der einstige Feldhüter und Ackerbürger Martin Flaschmann alias Richard Kühne eine Wandertour auf historischen Flurwegen. Manche Überraschung soll es dabei geben.

15.04.2015
Ostprignitz-Ruppin

Amphibien gehen wieder auf Wanderung - Naturwacht schützt Kröten und Molche

Seit 2010 sammelt die Naturwacht Stechlin-Ruppiner Land Daten über wandernde Kröten, Frösche und Molche. Jetzt, da es wärmer wird und die Amphibien wieder auf Tour gehen, kümmert sie sich auch um den Aufbau von Schutzzäunen, welche die Tiere von den Straßen fernhalten sollen.

15.03.2015
Ostprignitz-Ruppin

Wanderrouten im Wittstocker Land - Fünf Dörfer, fünf Wege

Sie wollen alle an einem Strang ziehen und so den Tourismus in der Region nach vorn bringen: Die Dörfer Dranse, Schweinrich, Sewekow, Berlinchen und Zempow möchten gemeinsame Wanderwege entwickeln.

06.03.2015
Dahme-Spreewald

Jäger Arthur Schüler veranstaltet für Besucher eine Spuren- und Fährtensuche - Wanderung für Spürnasen in Gräbendorf

Jäger Arthur Schüler hat in Gräbendorf eine Tour durch die Dubrow für echte Spürnasen angeboten. Mit Lerneffekt konnte Jung und Alt den Wald erkunden und den Fährten des Wildes folgen. Der Jagdpächter führte rund 60 Teilnehmer entlang der Spuren und offenbarte, dass heute der Wald vor das Wild geht.

04.01.2015

Ein öffentlicher Wanderweg vom Werdelweg bis zur Zechliner Straße scheint immer unwahrscheinlicher. Am Mittwochabend sollte in der Ortsbeiratssitzung über den Weg für Sewekow-Urlauber verhandelt werden, überraschend zog jedoch einer der Grundstückseigentümer sein Einverständnis zurück.

11.12.2014

Der Wanderweg zum Wurzelberg ist ideal für Einsteiger. Denn Verlaufen ist hier so gut wie unmöglich. Es geht eigentlich immer nur geradeaus. Gleich zu Beginn erwartet die Wanderer ein Überraschung. Und auch später wird es nicht weniger aufregend.

03.12.2014
Teltow-Fläming

MBS-Mittel zur Pflege des Pfades in Sperenberg - Boden-Geo-Pfad: 7000 Euro für 16 Kilometer Pflege

Eigentlich könnte der Boden-Geo-Pfad zwischen den Sperenberger Gipsbrüchen und den Klausdorfer Tongruben so schön sein. Doch der einst beliebte Wanderweg verwildert langsam. Grund ist die fehlende Pflege. Verantwortlich ist der Landkreis Teltow-Fläming, der künftig 7000 Euro für die 16 Kilometer aufbringen muss.

03.12.2014
Ostprignitz-Ruppin

Wanderweg in Lindow soll attraktiver werden - Spielplatz für Erwachsene am Wutzsee

Ein "Spielplatz für Erwachsene" ist am Lindower Wutzsee geplant - Kinder dürfen ihn aber auch benutzen. Die Leiterin der Lindower Touristinformation, Angela Engel, möchte damit den Wanderweg rund um den Wutzsee attraktiver machen.

30.11.2014
Ostprignitz-Ruppin

Mehr als 120.000 Kraniche machten in diesem Jahr Rast im Rhinluch bei Fehrbellin - Tierische Wanderung als Segen für die Region

Da muss Rastplatzbetreuer Ekkehard Hinke erst mal in seinen Unterlagen nachsehen: "123.100 Kraniche haben wir am 21. Oktober gezählt. So viele Vögel wie noch nie." Die Zahlen sind in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Das liegt nicht nur daran, dass der Rastplatz bei Linum ein lauschiges Plätzchen ist. "Viele Faktoren spielen da zusammen", sagt Hinke.

20.11.2014
Oberhavel

Entdeckungsreiche Wanderung im romantischen Briesetal - Wo Biber die Landschaft formen

MAZ-Reporter Klaus D. Grote empfielt eine Herbst-Wanderung im wildromantischen Briesetal: Als wir den ersten Fuß in den Wald setzen, höre ich einen Specht an den toten Ast einer Eiche klopfen. Vögeln zwitschern der herbstlichen Sonne entgegen. Nach einigen Metern weist eines dieser handgefertigten Schilder den Weg Richtung Briesetal.

15.10.2014

Dieser Wanderweg ist zwar nur etwas länger als 4 Kilometer lang. Aber der "Wildgehegeweg" hält viele spannende Begegnungen für Wanderer parat. Man läuft zunächt an schönen Obstbäumen vorbei, später sieht man Alpakas und mit Glück Rehe.

23.09.2014
Oberhavel

Waldbesucher beklagen Zustand des Wanderpfades am Wentowsee - Hürdenlauf auf dem Wanderweg

Getrübte Urlaubsstimmung am Wentowsee: Gäste und Einwohner der Region bedauern nicht nur die Algenwarnung für das Badegewässer, sondern auch den Zustand des Lauf- und Wanderweges, der am Ufer entlang führt. Ab dem Zeltplatz Tornow in Richtung Ringsleben sei der Pfad nicht mehr durchgängig passierbar, kritisierte auch Susanne Wernicke aus Zehdenick.

22.07.2014
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19