Menü
Anmelden
Wetter wolkig
12°/ 3° wolkig
Thema Wandern in Brandenburg

Wandern in Brandenburg

Anzeige

Alle Artikel zu Wandern in Brandenburg

Die Gewässerunterhaltung an Nuthe und Nieplitz ist seit Monaten ausgesetzt, die Entwässerung spürbar eingeschränkt und Wanderwege sind gesperrt – nun setzen sich alle betroffenen Behörden an einen Tisch, um das Problem von tausenden morschen Pappeln gemeinsam zu lösen. Am Freitag lädt das Umweltministerium zum „Pappelgipfel“.

01.10.2017

Entlang der Nuthe sind seit einigen Wochen Wanderwege wegen Astbruchgefahr gesperrt. Betroffene Kommunen drängen jetzt auf eine Lösung des Problems und fordern das Land auf, die Gefährdung durch morsche Pappeln entlang der Nuthe zu beseitigen, um wichtige Wanderpfade wieder nutzbar zu machen

25.08.2017

Wegen Astbruchgefahr sind gerade erst hergerichtete und ausgeschilderte Wanderwege entlang der Nuthe plötzlich gesperrt. Das Problem mit den morschen Pappeln, die dort an dem Fluss stehen, ist allerdings schon eine Weile bekannt. Unklar blieb in den vergangenen Jahren indes, wer das Problem zu beheben hat.

26.07.2017

Kein Durchkommen gibt es derzeit auf dem Wanderweg am Rangsdorfer See. Seit Wochen blockieren umgestürzte Bäume die beliebte Route. Heide Wolffgramm möchte, dass die Bäume beseitigt werden. Das kann jedoch noch bis zur nächsten Woche dauern, weil der kommunale Bauhof derzeit überlastet ist.

04.07.2017

Vier Schautafeln mit Infos über heimische Tiere und Pflanzen möchte Wolfgang Gliese für den zwischen Schöneiche und Kallinchen verlaufenden Abschnitt des Fernwanderweges E 10 bauen. Während die Ortsvorsteher beider Dörfer dafür sind, lehnt die Zossener Bürgermeisterin das Vorhaben mit Verweis auf das einheitliche städtische Informationstafel-System strikt ab.

30.06.2017
Potsdam

Reisetagebücher eines Potsdamers - Wanderung an die eigenen Grenzen

Stefan Schüler aus Potsdam bezeichnet sich als „Hardcore-Backpacker“. Wenn er auf Reisen geht, dann richtig: die Ausrüstung auf dem Rücken, das One-Way-Ticket in der Hand und keinen Plan, wohin es ihn in den nächsten Wochen treibt. Dabei sahen die ersten 30 Jahre seines Lebens ganz anders aus.

13.06.2017

Zur offiziellen Freigabe eines zweiten Wanderweges in die Kyritz-Ruppiner Heide sind am Freitag knapp 100 Wanderer nach Rossow gekommen. Er komplettiert den Weg, der genau vor einem Jahr in Pfalzheim eröffnet wurde. Damit kann die Heide nun auf 13 Kilometern erkundet werden. Ansonsten ist das Gebiet wegen unzähliger Blindgänger weiter gesperrt.

19.05.2017
Teltow-Fläming

Kummersdorf-Alexanderdorf - Wanderweg erhält Liedtafeln

Am Wochenende sind auf dem Wanderweg von Kummersdorf nach Alexanderdorf neue Liedtafeln eingeweiht worden. Nun können Wanderer dort innehalten und alte Volkslieder singen. Die Idee geht auf den Heimatverein zurück.

07.05.2017

Knapp 100 Wanderer nutzten den Feiertag, um zwei neue Rundwege um Dranse einzuweihen. Sie sind der Auftakt für eine stärkere Wanderwege-Vernetzung mit umliegenden Dörfern.

04.05.2017

In Dranse werden am 1. Mai neue Wanderrouten eingeweiht. Doch das ist nur der Auftakt eines Gemeinschaftsprojektes von fünf Dörfern, die sich selbst unter der Bezeichnung „Fünf-Sterne-Region“ touristisch vermarkten.

25.04.2017
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20