Menü
Anmelden
Wetter wolkig
5°/ -2° wolkig
Thema Wendezeit

Wendezeit

Anzeige

Alle Artikel zu Wendezeit

Dahme-Spreewald

DDR-Schicksal: Schmerzhafte Erinnerungen an den 13. August 1961 - Die Tochter des „Verräters“

Mit dem 13. August 1961 verbindet Irene Robus aus Schulzendorf schmerzhafte Erinnerungen: Ein DDR-Schicksal. Ihre Wunden sind auch 25 Jahre nach dem Mauerfall noch nicht verheilt. Weil ihr Vater als Verräter der DDR galt, wurden der Schulzendorferin Steine in den Weg gelegt.

13.08.2014
Oberhavel

In Hohen Neuendorf starben junge Menschen bei Fluchtversuchen - Vier Tote an der Mauer

Fast 25 Jahre nach dem Mauerfall sind die Grenzanlagen und der alte Todesstreifen zwischen Hohen Neuendorf und Berlin-Frohnau nur noch zu erahnen. Der Sonnenhut leuchtet gelb. Im Steingarten gedeihen Kräuter. Anlässlich des Jahrestages zum Bau der Berliner Mauer erinnert MAZ an vier junge Männer, die hier bei Fluchtversuchen starben.

13.08.2014

Die besonderen Stücke hängen separat, Laken schützen sie vor Licht: Letzte Uniformen der DDR-Grenzpolizei aus den Jahren 1958 bis 1962, eine Wehrmachtsjacke, eine von Schauspieler Heinrich George getragene Uniform.

07.08.2014
Oberhavel

Junge Japaner pflanzten in Bergfelde zwei Obstbäume - Begrünter Todesstreifen gibt Hoffnung

Eine sechsköpfige Schülergruppe aus Japan ist zur Zeit auf Deutschland-Tour. In Bergfelde pflanzten die Schüler jetzt auf dem ehemaligen Todesstreifen einen Kirschbaum und einen Apfelbaum. Ersterer symbolisiere dabei die japanische Seele, letzterer das Herz für die deutsche Seite.

04.08.2014
Potsdam

Förderverein hofft auf finanzielle Unterstützung - Rekonstruktion der Bastion am Schillerplatz

Nach Jahren des Stillstands wegen Geldmangels soll die Restaurierung der Bastion am Schillerplatz nun weitergehen. Der Förderverein hat bei der Deutschen Stiftung Denkmalschutz eine Finanzspritze beantragt und bereits ein positives Signal aus Bonn erhalten. Die Aussichtsplattform hat jedoch eine blutige Vorgeschichte.

25.07.2014
Potsdam

Stiftung dokumentiert die Folgen der Teilung - Potsdams Schlösser und ihre Grenzen

Unter dem Titel „Garten – Grenze – Garten“ erinnert die Schlösserstiftung 25 Jahre nach dem Mauerfall im Park Babelsberg auf Bild-Text-Tafeln daran, wie zerstörerisch die Sperranlagen der DDR-Grenze in die Landschaft eingegriffen hatten und welcher Aufwand für die Rekultivierung betrieben wurde.

25.07.2014

Der Berliner Autor Ingo Schulze (51) gilt als einer der wichtigsten Chronisten deutsch-deutscher Geschichte. Vor allem sein Erzählband "Simple Storys" (1998) gab nach dem Fall der Mauer sensibel Einblick in das Leben der Menschen im Osten.

23.07.2014

In einem Kaufmannsladen stehen kleine Puppen hinter einer Theke. In den Miniatur-Regalen liegt Plastikwurst neben Spülmittel. Auf einer der Kisten prangt "Sil" in winzigen Lettern - eine beliebte DDR-Marke.

18.07.2014
Potsdam

M100 zeichnet Ex-Profiboxer für politisches Engagement aus - Vitali Klitschko erhält Potsdamer Medienpreis

Vitali Klitschko wird für sein politisches Engagement in seiner ukrainischer Heimt mit dem Potsdamer M100 Media Award ausgezeichnet. Der ehemalige Boxchampion ist seit Mai 2014 Bürgermeister von Kiew und war aktiv bei den Proteste gegen den damaligen ukrainischen Ministerpräsidenten Wiktor Janukowytsch dabei.

17.07.2014

Der Dirigent Kurt Masur hat kürzlich aus gesundheitlichen Gründen ein Konzert in Paris abgesagt. Doch dem an Parkinson erkrankten Maestro geht es inzwischen wieder zunehmend besser.

15.07.2014
Potsdam

Professor Christoph Schwebel im Interview zum Kanal-Projekt - "Unsere Idee ist kein Gesetz"

Die Idee einer unterirdischen Passage am Potsdamer Stadtkanal hat ein großes Echo hervorgerufen. Architekturprofessor Christoph Schwebel, der die Idee für die Initiativgruppe Stadtkanal entwickelte, spricht Im MAZ-Interview über die Pläne. Diese sei kein Gesetz, sondern ein Vorschlag, so Schwebel. Er fordert: Lasst uns einen Maßanzug für Potsdam schneidern!

13.07.2014

Die Lebensverhältnisse in Ostdeutschland nähern sich dem Westniveau nach Expertenansicht nur noch sehr langsam an. "Der Osten hat eine starke Aufholphase in den 90er Jahren gehabt.

13.07.2014