Menü
Anmelden
Wetter wolkig
5°/ 0° wolkig
Thema Wendezeit

Wendezeit

Anzeige

Alle Artikel zu Wendezeit

Der Ost-Fußball hat ausgerechnet im 25. Jahr des Mauerfalls einen weiteren Tiefschlag einstecken müssen. Dynamo Dresden befindet sich nach dem Abstieg in die 3. Liga weiter in Schockstarre.

12.05.2014
Oberhavel

Friedenseiche auf dem Marktplatz durch Spenden finanziert - Neue Friedenseiche für Zehdenick

So traurig das Ende der alten Friedenseiche war, die mehr als ein Jahrhundert auf dem Marktplatz stand, Wind und Wetter trotzte, dann aber ihren letzten Kampf gegen einen Pilz verlor, so fröhlich waren Mittwochabend die mehr als 200 Menschen, bei der Einweihungsfeier.

02.05.2014

Knapp 25 Jahre nach der Friedlichen Revolution in der DDR sehen die Landesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen immer noch Lücken in der Aufarbeitung. Als Beispiele nannte der sächsische Beauftragte Lutz Rathenow die Einweisungen von Frauen in medizinische Zwangseinrichtungen oder den Umgang mit den Sorben.

27.04.2014

Zum 25. Jahrestag des Mauerfalls soll nach Ansicht von Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) vor allem das Engagement mutiger Menschen gewürdigt werden.

26.04.2014
Oberhavel

Mit 76 die älteste Kandidatin bei der Kommunalwahl - Von wegen alt und rostig

Politik und Liselotte Ristau – das passt. Schon früh schaut sie mit großem Interesse auf die Weltpolitik und ihre Entscheidungsträger – und arbeitet in der DDR bei der Bank für Handwerk und Gewerbe. Mit Geld hat sie auch heute noch zu tun. Sie sitzt im Rechnungsprüfungsausschuss der Stadt und schaut auf jeden ausgegebenen Euro.

22.04.2014
Teltow-Fläming

Investor Ten Brinke kann in Ludwigsfelde mit dem Bau der Stadtmitte beginnen - Grünes Licht fürs Zentrum

In Ludwigsfelde wird schon lange über eine neue Stadtmitte für die durch die Autobahn getrennte Stadt diskutiert. Nun scheint sich tatsächlich eine Lösung abzuzeichnen. Die Stadtverordneten stimmten Plänen eines Investors zu. Es ist bereits der vierte Anlauf. Das Projekt kostet zwischen 15 und 20 Millionen Euro.

10.04.2014
Potsdam

Alte Gemälde werden für Sonderschau restauriert - Potsdam-Museum sucht Paten für DDR-Kunst

Zum 25. Jahrestag des Mauerfalls soll im Potsdam-Museum von September bis Ende November die Sonderschau "Stadt-Bild/Kunst-Raum" präsentiert werden. Noch schlummern tausende Kunstwerke aus der 1975 gegründeten Galerie Sozialistischer Kunst im Depot. Die MAZ hat sich dort umgesehen.

28.03.2014
Brandenburg

Manfred Stolpe über die Bedeutung der roten Farbe - Die Tage des weißen Adlers sind gezählt

Am Mittwoch könnte es mit dem weißen Adler im Plenarsaal des neuen Landtags vorbei sein. Dann will sich das Landtagspräsidium mit dem ungeliebten Wappentier, einem Entwurf des Architekten Peter Kulka, befassen. Manfred Stolpe, erster Ministerpräsident des Landes nach dem Mauerfall, erklärt die Bedeutung der roten Farbe.

24.03.2014
Potsdam

2013 kamen nur 44.000 Besucher ins Aussichtsschloss - Stille zum Jubiläum des Pfingstberg-Belvederes

Droht dem Pfingstberg-Belvedere ein neuer Dornröschenschlaf? Ausgerechnet im 150.Jahr nach Fertigstellung des Aussichtsschlosses gab es einen dramatischen Einbruch der Besucherzahl, fanden mit 44.000 Gästen 20 Prozent weniger als im Vorjahr den Weg auf den Berg. Dabei war die Bilanz schon vorher mäßig.

19.03.2014

Sie stellen sich in Uniform neben Touristen und lächeln ins Bild - dazu halten sie die Hand auf. An den historischen Schauplätzen der Hauptstadt verdienen falsche Soldaten an der Vergangenheit - nicht alle Ordnungshüter wollen das akzeptieren.

11.03.2014
Potsdam

Zum Jahrestag des Mauerfalls - Größte DDR-Kunstschau seit der Wende

Zu den besonderen Schätzen des Potsdam-Museums zählt die Sammlung der Galerie Sozialistischer Kunst mit ihren 6200 Werken. Bis zu 130 herausragende Arbeiten dieser Sammlung vor allem aus den 1970er und 1980er Jahren sollen zum 25. Jahrestag des Mauerfalls von September bis November in einer Sonderausstellung "Stadt-Bild/Kunst-Raum" im Museum am Alten Markt gezeigt werden.

07.03.2014