Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
8°/ 1° Regenschauer
Thema Wendezeit

Wendezeit

Alle Artikel zu Wendezeit

Im Landratsamt in Oranienburg ist am Montagabend die Ausstellung „30 Jahre Mauerfall – Grenzen überwinden“ eröffnet worden. Bis zum 29. November sind dort die Arbeiten dreier ganz unterschiedlicher Künstlerinnen und Künstler beziehungsweise Kunstgruppen zu sehen.

04.11.2019

Rund 30 Jahre nach dem Mauerfall sehen laut einer Umfrage viele Ost- und Westdeutsche kaum Fortschritte bei der Meinungsfreiheit. Ebenso skeptisch beurteilen viele die Chancen der demokratischen Mitbestimmung. Und einen Aspekt sehen vor allem die Ostdeutschen besonders kritisch.

04.11.2019

Großbeeren / Ausstellung an der Alten Molkerei - Freiluft-Ausstellung zum Mauerfall eröffnet

Unter dem Motto „Von der friedlichen Revolution zur deutschen Einheit“ erinnert eine Ausstellung in Großbeeren an 30 Jahre Mauerfall.

04.11.2019

Der diesjährige Prignitztaler wird in einer Zinnversion bei der Feier des Wendejubiläums am 9. November am Fähranleger von Lütkenwisch ausgegeben. Seine Gestaltung ist von dem Ereignis geprägt.

04.11.2019

Den Mauerfall erlebte der Liedermacher Wolf Biermann vor dem Fernseher. Er durfte nicht in die DDR einreisen. Gemeinsam mit seiner Frau Pamela erinnert er sich im RND-Interview an die Zeit der friedlichen Revolution – und an ein Hochzeitsgeschenk der SED.

04.11.2019

Der Dichter Helmut Richter schrieb den Text zu „Über sieben Brücken musst du geh’n“, dem berühmtesten Song der Ostberliner Band Karat. 1989 stand mit dem Mauerfall „das ganze Leben auf dem Prüfstand“, sagte er in einem Interview. Jetzt ist der Autor von Büchern wie „Schnee auf Schornsteinen“ und „Scheidungsprozess“ im Alter von 85 Jahren gestorben.

03.11.2019

Bergfelde/Hohen Neuendorf - Erinnerungen an die Wendezeit

Zeitzeugen und Protagonisten der Runden Tische haben beim Geschichtskreis am Sonnabend über die Ereignisse vor 30 Jahren diskutiert. Mehrere Gäste steuerten eigene Geschichten aus der Geschichte bei.

03.11.2019

Der 9. November 1989 ist fest im Gedächtnis - bei denen, die dabei waren. Inzwischen ist eine Generation erwachsen, die den Mauerfall nicht mehr selbst erlebt hat. Zum Jubiläum wird in der Region nun zurück und nach vorn geblickt.

03.11.2019
Brandenburg

4. November 1989 auf dem Alexanderplatz - „Wir waren so viele“: Massendemo vor 30 Jahren

So einen machtvollen Protest hat die DDR noch nicht erlebt: Am 4. November 1989 versammeln sich bis zu eine Million Demonstranten auf dem Ost-Berliner Alexanderplatz. Viele Menschen erinnern sich noch genau an den Tag kurz vor dem Mauerfall.

03.11.2019

Neben dem 20-jährigen Bestehen des Vereins sollte außerdem dem 30. Jahrestag des Mauerfalls gedacht werden. Hierzu wurden einige Bürger und Politiker für eine Gesprächsrunde eingeladen.

03.11.2019

Sie haben jahrelang gegen diesen Staat rebelliert – dann wollten sie ihn retten. Doch die Zeit war über die intellektuelle Opposition hinweggegangen. Ihr Aufruf für eine neue, freie DDR verhallte nach dem Fall der Mauer.

03.11.2019

Sie ist Berlinerin und hat die Mauer in ihrer Kindheit als „große Düsternis“ empfunden. Über die Wiedervereinigung freut sich Nicolette Krebitz deshalb bis heute. Mit Kristian Teetz spricht die Schauspielerin über verlassene U-Bahnhöfe, geheimnisvolle Behörden und eine Liebesgeschichte.

02.11.2019
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20