Menü
Anmelden
Wetter wolkig
5°/ -2° wolkig
Thema Wendezeit

Wendezeit

Alle Artikel zu Wendezeit

Fotos und Tondokumente erinnern in der Marienkirche Bad Belzig an ein markantes Ereignis der Wendezeit. Erinnert wird damit an die Großdemonstration vom 4. November 1989 auf dem Alexanderplatz Berlin.

01.11.2019

Regisseurin Heide Gauert hat vor zehn Jahren aus Amateuraufnahmen und Zeitzeugeninterviews den Dokumentarfilm „Zeitenwende“ konzipiert und gedreht. Mitte November läuft der Film im Rathaus Falkensee.

01.11.2019

Lokale Künstler und Fotografen zeigen ab jetzt ihre Interpretationen anlässlich des Jubiläums 30 Jahre Mauerfall im Rathaus Schönwalde-Glien

27.10.2019
Doris und Joachim Wulkow aus Bredow überquerten als eine der Ersten den geöffneten Grenzübergang in Staaken. Dabei hätten sie den Mauerfall fast verschlafen.

Bevor der Eiserne Vorhang fiel, herrschten in den Diktaturen des Ostblocks Unterdrückung und Unfreiheit. Doch immer mehr mutige Menschen lehnten sich dagegen auf. Einige der Dissidenten erinnern sich.

01.11.2019

An die Wiedervereinigung hat Musiker Udo Lindenberg immer geglaubt. Auch wenn er in den Achtzigern richtig Ärger mit Ost-Berlin hatte. Doch als die Mauer schließlich fiel, feierte er in Berlin die tollste Party seines Lebens, wie er im RND-Interview erzählt.

01.11.2019

Gewählt ist er schon, nun beginnt das Amt offiziell: Brandenburgs Regierungschef Dietmar Woidke (SPD) leitet seit dem ersten November den Bundesrat. Nun will er auf besondere Ereignisse im Präsidentschaftsjahr blicken.

01.11.2019

Die Linke geht als klarer Gewinner aus der Thüringen-Wahl hervor. Die Gründe dafür haben vor allem mit ihrem Spitzenkandidaten zu tun. Ministerpräsident Bodo Ramelow hat sich Respekt verdient, kommentiert Matthias Koch.

31.10.2019

Das Ende der DDR machte etliche Ostberufe plötzlich überflüssig. Zu Besuch bei drei Menschen, deren Tätigkeit mit der Wende ihren Sinn verlor – und die sich trotzdem nicht unterkriegen ließen.

31.10.2019

Im November endet die Amtszeit des Berlin-Brandenburger Landesbischofs Markus Dröge (65). Im Gespräch mit der MAZ erklärt er, warum sich die Evangelische Kirche an der Seenotrettung beteiligt, was der Reformationstag heute bedeutet und warum die Dorfkirchen eine Zukunft haben.

31.10.2019

Im Vehlefanzer „Haus der Generationen“ drehte sich am Mittwochabend alles um das 30. Jubiläum des Mauerfalls. In einer Gesprächsrunde ging es um das Jahr 1989 und um das Ost-West-Denken – gibt es das noch?

31.10.2019

Die preisgekrönte Fernsehjournalistin Birgit Wärnke aus Groß Kreutz lebt seit über 20 Jahren in Hamburg und widmet sich in Reportagen dem Lebensgefühl der Ostdeutschen. Ihr neuer Film läuft am Mittwochabend im NDR.

30.10.2019
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21